Alle Kategorien
Suche

Westernspiele - so wird der Kindergeburtstag zum Hit

Der Geburtstag Ihres Kindes steht ins Haus und Sie wollen eine Mottoparty feiern? Kids freuen sich über eine schöne Cowboyparty und lustige Westernspiele. Was Sie für das perfekte Fest brauchen, finden Sie in dieser Anleitung.

Westernspiele sorgen für einen perfekten Kindergeburtstag.
Westernspiele sorgen für einen perfekten Kindergeburtstag.

Was Sie benötigen:

  • Hula-Hoop-Reifen
  • Fußballtor oder Bierzeltgarnitur
  • Straßenkreide oder Klebeband

Eine Cowboyparty für einen schönen Kindergeburtstag

Nicht nur Erwachsene bevorzugen Mottopartys, auch die Kleinen sind schon längst auf den Geschmack gekommen.

  • Viele Kinder träumen von einer Cowboyparty mit schönen und lustigen Westernspielen. Wenn die Einladungen verschickt sind und die Deko gebastelt ist, müssen Sie sich aber nicht nur Gedanken um das richtige Essen für Cowboys machen.
  • Auch die richtigen Westernspiele müssen vorhanden sein, schließlich wollen die kleinen Cowgirls und Cowboys auch unterhalten werden.

Die folgenden Spiele werden nie langweilig und mit ihnen sind beste Voraussetzungen für einen schönen Kindergeburtstag gegeben.

Anleitungen für Westernspiele

Die folgenden Spiele sind natürlich auch dazu geeignet, dass Erwachsene an ihnen teilnehmen.

  • Das gefährliche Lagerfeuer ist harmloser, als der Name vermuten lässt. Verwenden Sie einen einfachen Hula-Hoop-Reifen, der das Feuer symbolisiert. Legen Sie den Reifen auf den Boden, dann stellen sich alle Spielwilligen im Kreis um das "Lagerfeuer" und halten sich an den Händen. Sie geben das Startkommando und alle versuchen gleichzeitig, den Kreis durch Ziehen an den Händen zu verschieben. Der Cowboy, der als erster in das "Lagerfeuer" tritt, scheidet aus und setzt sich außerhalb des Kreises auf den Boden. Das Spiel endet, wenn nur noch ein Spieler am Lagerfeuer steht.
  • "Wildpferde" ist ein einfaches Spiel. Hierbei sind 2 Kinder die Cowgirls oder Cowboys und die restlichen Gäste sind die Wildpferde. Die Pferde rennen durch die Gegend und die Cowgirls und Cowboys müssen diese einfangen und ins Gatter bringen. Das Gatter kann ein Fußballtor oder auch eine Bierzeltgarnitur sein.
  • Für das folgende Cowboy-und-Indianer-Spiel müssen Sie die Teilnehmer in zwei gleiche Gruppen aufteilen. Auf dem Boden markieren Sie die Mittellinie mit Klebeband oder Straßenkreide. Auf der enen Seite legen sich alle Indianer nebeneinander auf den Bauch. Gegenüber liegen die Cowboys. Das Spielfeld sollte an beiden Seiten durch eine Wand oder eine Hecke getrennt sein. Sie als Spielleiter erzählen nun eine frei erfundene Geschichte. Sobald in der Geschichte das Wort "Cowboy" vorkommt stehen alle, so schnell es geht, auf und die Cowboys versuchen, die Indianer zu fangen. Erreichen die Indianer das Ende des Spielfeldes, dann sind sie in Sicherheit. Wurden sie Indianer jedoch von den Cowboys gefangen, dann werden diese Spieler zu Cowboys und das Spiel geht mit vertauschten Rollen von vorne los.

Viel Spaß mit den Westernspielen und genießen Sie die Feier.

Teilen: