Alle ThemenSuche
powered by

West-Highland-Terrier-Welpen - auf diese Rassemerkmale sollten Sie achten

Der West-Highland-Terrier ist in den letzten Jahren zu einem beliebten Familienhund geworden. Wenn Sie einen reinrassigen Welpen vom Züchter kaufen wollen, sollten Sie darauf achten, dass alle Rassemerkmale vorhanden sind.

Weiterlesen

Der Westi mit seinem typisch verschmitztem Gesichtsausdruck
Der Westi mit seinem typisch verschmitztem Gesichtsausdruck © Roxy / Pixelio

Die Rassemerkmale vom West-Highland-Terrier

  • Der West-Highland-Terrier gehört zu den kleinen Hunderassen. Sein Stockmaß liegt bei 28 cm bei 7 kg Endgewicht.
  • Sein Fell ist schneeweiß und langhaarig ohne Locken. Dieses Fell muss oft gebürstet werden und alle 2 Monate sollten Sie zum Trimmen gehen. Im Sommer kann der West-Highland-Terrier auch geschoren werden, was die Fellpflege leichter macht und für den Hund bei Hitze angenehmer zu tragen ist.
  • Nase und Augen des Hundes sollten tiefschwarz und sofort auffallend sein. Die kleinen Öhrchen sind spitze kleine Dreiecke und müssen aufrecht getragen werden.
  • Auch die Rute sollte mit langem Fell bestückt sein und oft aufrecht getragen werden.
  • Der Körperbau kann durchaus als kompakt beschrieben werden. Der Brustkorb ist tief und gibt dem ganzen Hund ein muskulöses Aussehen. Sein Gangwerk ist aber eher tänzelnd, obwohl viel Kraft in den Hinterläufen vorhanden ist. Der Westi wird dadurch sehr schnell, wenn er losspurtet.
  • Das Wesen entspricht einem typischen kleinen Terrier. Der Westi ist mutig und unerschrocken, er hat vor nichts Angst und hält sich tatsächlich selbst für einen großen und starken Hund. Durch sein seidiges Fell wirkt er dabei aber äußerst elegant und stolz. 

Den Westi-Welpen beim Züchter aussuchen

Wenn Sie einen Westi-Welpen kaufen möchten, sollten Sie sich einen guten Züchter suchen. 

  • Lassen Sie sich auf jeden Fall die Elterntiere des Welpen zeigen. Verlangen Sie auch Einsicht in die  Gesundheitspapiere der Eltern.
  • Schauen Sie sich auch genau das Verhalten der Zuchttiere an. Bei Welpen werden Sie das Wesen noch nicht richtig feststellen können, höchstens die Tendenz, ob sie eher ängstlich sind oder eher draufgängerisch.
  • Ansonsten sollten es ganz normal und typisch verspielte Welpen sein, die Sie vorfinden. Die Rassemerkmale Fell-, Augen- und Nasenfarbe plus dem Körperbau können Sie aber auch schon bei den Kleinen überprüfen.

Achten Sie darauf, dass der Welpe bei Abgabe geimpft und mehrfach entwurmt wurde.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Hunde scheren - Anleitung

Hunde scheren - Anleitung

Sobald die Temperaturen steigen, sehen Sie wieder Hunde mit Sommerfrisuren. Nun überlegen Sie, ob Sie Ihrem Hund auch einen Kurzhaarschnitt verpassen sollten? Hier finden Sie …

Mundgeruch bei Hunden wegbekommen - so gelingt´s

Mundgeruch bei Hunden wegbekommen - so gelingt's

Mundgeruch bei Hunden ist nicht nur für den Hundehalter und dessen Bekannte äußerst unangenehm. Da in vielen Fällen schlechte Zähne oder Entzündungen in den Lefzen die Ursache …

Hundeerziehung - Anspringen abgewöhnen

Hundeerziehung - Anspringen abgewöhnen

Ein großes Thema bei der Hundeerziehung ist: Wie gewöhnen Sie dem Hund das Anspringen ab? Um hierbei Erfolg zu haben, brauchen Sie etwas „Hundedenken“:

Ähnliche Artikel

Hundeerziehung - Anspringen abgewöhnen

Hundeerziehung - Anspringen abgewöhnen

Ein großes Thema bei der Hundeerziehung ist: Wie gewöhnen Sie dem Hund das Anspringen ab? Um hierbei Erfolg zu haben, brauchen Sie etwas „Hundedenken“:

Bekämpfen Sie lästige Grasmilben beim Hund wirksam. Er wird es Ihnen danken.

Grasmilben beim Hund wirksam bekämpfen

Wenn Ihr Hund zwischen Spätsommer und Herbst von schwerem Juckreiz gequält wird, steckt meist ein Befall durch die Grasmilbe (Trombikulose) dahinter. Genauer gesagt sind es die …

Hunde scheren - Anleitung

Hunde scheren - Anleitung

Sobald die Temperaturen steigen, sehen Sie wieder Hunde mit Sommerfrisuren. Nun überlegen Sie, ob Sie Ihrem Hund auch einen Kurzhaarschnitt verpassen sollten? Hier finden Sie …

Schon gesehen?

Hundeerziehung - Anspringen abgewöhnen

Hundeerziehung - Anspringen abgewöhnen

Ein großes Thema bei der Hundeerziehung ist: Wie gewöhnen Sie dem Hund das Anspringen ab? Um hierbei Erfolg zu haben, brauchen Sie etwas „Hundedenken“:

Mehr Themen

Nerds haben eigene Vorstellungen von einer gelungenen Party.

Nerd-Party - Spiele und andere Unterhaltung

Wenn Sie eine Party feiern möchten und hauptsächlich sogenannte "Nerds" einladen, sollten Sie sich ein besonderes Unterhaltungsprogramm ausdenken. Spiele und Unterhaltung, die …

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

Mützen stricken - Anleitung

Mützen stricken - Anleitung

Es ist immer noch, gerade auch bei jüngeren Leuten, groß in Mode, selbst gestrickte Mützen aller Art zu tragen. Stricken Sie also einfache Mützen, länger oder kürzer gehalten, …

Kreativ durch den Advent: So basteln Sie Ihren eigenen Adventskalender!

Adventskalender selber basteln - Anleitung

Adventskalender sind nicht nur für Kinder ein tolles Geschenk. Hinter jedem Türchen, verbirgt sich eine kleine Überraschung - Ganze 24 Tage lang bis das Christkind vor der Tür …

Die Welpen sind sehr verschmust und anhänglich.

Englische Bulldogge-Welpen artgerecht aufziehen

Die Englische Bulldogge hat ein liebevolles Wesen und verträgt sich auch mit Kindern und anderen Haustieren sehr gut. Die Welpen sind aufmerksam und lassen sich mit viel Liebe …