Alle Kategorien
Suche

Werbung auf eigener Homepage einbinden - so geht's

Heutzutage ist es kinderleicht und sogar kostenlos möglich, sich eine persönliche Website im Internet zu erstellen. Um Werbung auf der eigenen Homepage einzubinden, sollte man jedoch ein wenig über die Möglichkeiten wissen, die sich in diesem Bereich zum Geld verdienen bieten.

Werbung auf der eigenen Homepage kann ein lukratives Geschäft sein.
Werbung auf der eigenen Homepage kann ein lukratives Geschäft sein.

Wege zur Werbung im Internet

  • Eine hervorragende Möglichkeit, Werbung auf der eigenen Homepage zu platzieren, sind so genannte "Affiliate Marketing" Partner-Programme. Amazon gilt als Erfinder dieser Programme, bei denen Partner des Unternehmens von Verkäufen über Amazon profitieren, indem Sie über Ihre eigene Homepage CDs, Bücher oder DVDs von Amazon mit Links weiterempfehlen.
  • Der Erfolg des Affiliate-Programms ist abhängig von Traffic und Thema Ihrer Homepage. So sind Homepages über Themen wie Bücher, Software, CDs oder Computer leichter in der Vermarktung als zum Beispiel Themen wie Esoterikartikel. Sie können allerdings die Popularität des Themas Ihrer Homepage mit Traffic (das ist die Zahl der Besucher auf Ihrer Website) durchaus relativieren.
  • Eine weitere Möglichkeit, Werbung auf ihrer eigenen Homepage zu platzieren, stellt "Google AdSense" dar. Dies ist ein kostenloses Programm, das zum Thema Ihrer Homepage relevante Werbung auf Ihre Webseite bringt. Sie benötigen zur Nutzung des Programms eigentlich nur einen Google-Account und müssen Ihre Webseite prüfen lassen. Die Anforderungen sind aber relativ streng und Sie müssen sehr genau auf die Regeln achten. Ein einmaliges Verstoßen führt bereits zu einer dauerhaften Sperrung des Accounts.
  • Zanox  gehört zu den bekanntesten Online-Marketing-Anbietern und stellt Ihnen eine Vielzahl an Werbungsmöglichkeiten zur Verfügung. Sie können eine oder mehrere Webseiten anmelden und sich für zahlreiche Partnerprogramme bewerben. Die große Auswahl deckt jeden Bereich ab und Sie können verschiedene Werbeformen einsetzen. Geld bzw. Provisionen bekommen Sie zum Beispiel für Leads und Sales. Auch einfache Clicks werden oft vergütet und sorgen für einen netten Zusatzverdienst.

Links auf eigener Homepage - Schritte zum Umsetzen

  • Bei der Werbung auf Ihrer eigenen Homepage durch Affiliate-Programme sollten Sie zunächst einen Partner finden, der zu Ihrem Thema passt. Amazon beispielsweise kann aufgrund des breiten Angebotes zu Ihrer Homepage passende Themen beinhalten.
  • Besuchen Sie beispielsweise die Internetseite des Partnerprogramms von Amazon und gehen Sie Schritt für Schritt vor, um eine detaillierte Anleitung zu finden, wie Sie von Ihrer Seite zu Amazon verlinken und die weiteren vielfältigen Möglichkeiten wie Widgets nutzen.
  • Achten Sie bei der Auswahl des Partnerprogramms, um Werbung auf Ihre eigene Homepage zu bringen, sowohl auf die Provision als auch auf den Aufwand, den das Aktualisieren von Links bedeutet. Falls Sie zum Beispiel zwar eine hohe Provision erhalten, allerdings täglich Produktlinks aktualisieren sollen, so rechnet sich ein solches Angebot langfristig möglicherweise nicht. Welche Unterstützung bietet Ihnen das Partnerprogramm für die Werbung auf Ihrer eigenen Homepage? Sind die vorprogrammierten Elemente lediglich in Ihre Homepage einzubauen, oder steht Ihnen viel Aufwand bevor?
  • Achten Sie ferner auf die Anforderungen der Partnerprogramme. Bei der Auswahl von Werbepartnern können Ihnen auch Foren wie "Affiliate" behilflich sein.
  • Bringen Sie nicht zu viele unterschiedliche Affiliate-Programme auf Ihre eigene Homepage, sondern entscheiden Sie sich für maximal drei - zu viel Werbung schreckt Besucher ab und senkt so den Traffic. Am besten kombinieren Sie verschiedene Werbeformen miteinander und bauen die Banner an den passenden Stellen ein.
  • Um Ihren Traffic zu erhöhen, optimieren Sie die Suchbegriffe Ihrer Homepage. Hierzu finden Sie viele Informationen im Internet unter dem Schlagwort "Suchmaschinenoptimierung". Es gibt auch kommerzielle Dienstleister, die einen solchen Service anbieten, falls Sie sich mit dem Programmieren von Homepages wenig auskennen.
  • Wenn Sie sich mit diesem wichtigen Thema etwas auseinandersetzen, dann können Sie die SEO-Maßnahmen natürlich auch selbst an Ihrer Webseite durchführen. Ein hoher Traffic ist in jedem Falle eine Grundvoraussetzung für erfolgreiche Werbung auf Ihrer eigenen Homepage. Sie können Ihren Traffic auch erhöhen, indem Sie in Foren zum Thema Ihrer Homepage Artikel schreiben und nebenbei auf Ihre eigene Homepage verweisen. Des Weiteren sollten Sie natürlich auch die sozialen Netzwerke, wie zum Beispiel Facebook, Google+ und Twitter nutzen und Ihre Webseite bekannter machen.
Teilen: