Alle Kategorien
Suche

Wer-kennt-wen: Login-Problem beheben - so geht's

Wer-kennt-wen lässt sich optimal als Plattform nutzen, um mit Bekannten und Freunden in Verbindung zu bleiben. Hierfür muss lediglich eine kostenfreie Registrierung und Verbindung zu den Kontakten erfolgen. Doch kann es sein, dass später beim Login Probleme auftauchen. Was dann zu tun ist, erfahren Sie hier.

Den Login ohne Probleme durchführen.
Den Login ohne Probleme durchführen. © Gerd_Altmann / Pixelio

Wer-kennt-wen wieder normal nutzen

  • Überprüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang nach einer Bestätigungsmail von Wer-kennt-wen. Diese Nachricht werden Sie bei der Registrierung erhalten haben. Hier werden Sie dazu aufgefordert, einen Link anzuklicken und damit zu zeigen, dass Sie den Account wirklich nutzen wollen. Haben Sie zu lange mit der Bestätigung gewartet, kann damit Ihr Account gelöscht worden sein. 
  • Auch kurzzeitige Serverprobleme können die Fehler herbeiführen. Um diesen Bereich als Problem auszuschließen, warten Sie einige Stunden.
  • Überprüfen Sie mehrmals Ihr Passwort, wenn die Login-Probleme auch nach einer angemessenen Wartezeit nicht verschwunden sind. Denn immer wieder passiert es, dass Menschen im Internet Passwörter verwechseln - bei den zahlreichen Diensten kein Wunder.

Bestehendes Login-Problem drastisch lösen

Wenn Ihr Account weiterhin nicht erreichbar scheint, sollten Sie über eine neue Registrierung nachdenken. Auch wenn damit einiges an Arbeit anfällt, könnte dies die einzige Lösung sein.

  1. Öffnen Sie die Webseite von Wer-kennt-wen und füllen Sie das Formular unter "Jetzt anmelden" aus.
  2. Mit einem Klick auf "Mitmachen" sollte dieser Vorgang abgeschlossen sein und eine E-Mail in Ihr Postfach gebracht werden. Öffnen Sie diese und klicken Sie auf den dort eingefügten Link, um die Registrierung zu beenden.
  3. Nun wechseln Sie auf die Webseite von Wer-kennt-wen und geben dort Ihre neuen Login-Daten ein. Denken Sie dabei daran, nicht mehr Ihre alten Daten zu verwenden.
  4. Nun können Sie damit beginnen, Ihre Bekannten und Freunde mit dem Account zu verbinden. Schicken können Sie passend dazu Nachrichten, um die Situation zu erklären.
Teilen: