Alle Kategorien
Suche

Wenn die Waschmaschine laut beim Schleudern ist - was tun?

Wenn die Waschmaschine laut beim Schleudern ist - was tun?1:45
Video von Laura Klemke1:45

Wenn Ihre Waschmaschine während des Waschens ganz normale Arbeitsgeräusche von sich gibt und nur beim Schleuder laut wird, so kann man daran schon mögliche Fehlerquellen erkennen.

Mögliche Waschmaschinendefekte eingrenzen wenn's beim Schleudern laut hergeht

  • Wenn Ihre Waschmaschine während des Schleuderns auf einmal aus unerfindlichen Gründen laut wird, so gilt es für Sie die mögliche Ursache herauszufinden. Beobachten Sie dabei, ob die Maschine an sich beim Schleudern in Bewegung gerät und nicht fest auf dem Untergrund steht.
  • Versuchen Sie herauszufinden, ob Ihre Waschmaschine nur laut wird, wenn sie hochtourig schleudert oder auch während des Schleuderns mit niedrigen Geschwindigkeiten. Ihre Waschmaschine steht fest auf dem Boden, aber trotzdem ist ein lautes Schlagen beim Schleudern zu vernehmen.
  • Konnten Sie eines der Merkmale wiedererkennen, weil sich Ihre Waschmaschine während des Schleuderns genau so oder ähnlich verhält, so haben Sie erste Anhaltspunkte zur Ergründung der Fehlerquelle, die die Maschine laut werden lässt, gesammelt.

Fehlerquellen sicher ausfindig machen

  • Haben Sie festgestellt, dass Ihre Waschmaschine während des Schleuderns in Bewegung kommt und den Standort wechseln möchte, so müssen Sie diese neu einjustieren. Die Feststellschrauben, auf denen sie steht, werden sich gelöst haben und jetzt steht die Waschmaschine nicht mehr fest auf dem Boden. Durch die beim Schleudern auftretenden Fliehkräfte kommt sie ins Wanken und dabei kann es schon ziemlich laut zugehen.
  • Ist die Lautstärke beim hochtourigen Schleudern sowie beim Laufen in den unteren Geschwindigkeiten gleich, so könnte es sich um einen Lagerschaden handeln, der dafür sorgt, dass Sie dies durch den verursachten Krach auch mitbekommen.
  • Wird die Waschmaschine allerdings nur laut, wenn sie auf vollen Touren schleudert, so könnte das Geräusch daher rühren, dass sich im Gehäuse unterhalb der Trommel ein metallischer Gegenstand befindet, der erst bei hohen Geschwindigkeiten immer wieder mit der Wäschetrommel kollidiert.
  • Steht Ihre Waschmaschine wie verwachsen auf dem Fußboden und schlägt im wahrsten Sinne des Wortes Krach, so besteht die Möglichkeit, dass die Stoßdämpfer auszutauschen sind, damit wieder Ruhe einkehrt. Die zweite mögliche Stelle, an der es lohnen würde nachzusehen wäre das Kontergewicht. Sollte dies gebrochen sein, kann dies auch dafür verantwortlich sein, dass es beim Schleudern um Ihre Waschmaschine herum etwas lauter zugeht.
  • Versuchen Sie nun die möglicherweise defekten Stellen in Augenschein zu nehmen, um zu erkennen, ob hier tatsächlich ein Defekt vorliegt. Im Anschluss müssen Sie nun abwägen, ob Sie die Reparatur selbst vornehmen können, einen Reparaturdienst beauftragen oder doch gleich eine neue Waschmaschine kaufen wollen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos