Alle Kategorien
Suche

Wen kann man in Skyrim heiraten? - Nützliche Hinweise

In Skyrim muss Ihr Held zahlreiche Aufträge (Quests) erledigen und gegen eine große Anzahl von Gegnern bestehen. Das Rollenspiel bietet Ihnen aber noch weitere Möglichkeiten und Sie können sich zum Beispiel ein Haus kaufen oder sogar heiraten. Wen man in Skyrim genau heiraten kann bzw. darf, das erfahren Sie in dieser Anleitung.

In Skyrim heiraten Sie ohne Hochzeitsauto.
In Skyrim heiraten Sie ohne Hochzeitsauto. © Dieter_Schütz / Pixelio

Wenn Ihr Held nicht nur kämpfen möchte

Bild 0
  • Das Rollenspiel von Bethesda lässt Ihnen so gut wie alle Freiheiten und schränkt Sie bei Ihren Entscheidungen kaum ein. Dies fängt schon bei den Spielklassen in Skyrim an, denn diese sind nicht festgelegt wie in anderen Rollenspielen und Sie müssen sich nicht für einen Magier oder Krieger entscheiden. Die Welt von Skyrim ist voller Gefahren und Abenteuer und wirkt sehr lebhaft sowie detailliert. Mit Ihrem Helden können Sie die ganze Spielwelt vollkommen frei bereisen und müssen sich nicht an einen festgelegten Spielablauf halten.
  • Sie können entweder nur die Quests der Hauptgeschichte erledigen oder natürlich auch noch sehr viele Nebenquests absolvieren. Oder Sie gehen einfach nur in die Wildnis auf Entdeckungsreise und kämpfen gegen verschiedene Monster. Obwohl das Rollenspiel im Großen und Ganzen aus dem Erledigen von Quests und den anspruchsvollen Kämpfen besteht, darf Ihr Held auch andere Dinge tun.
  • So können Sie sich zum Beispiel ein eigenes Haus kaufen und dieses einrichten, verschiedenen Berufen nachgehen oder sogar eine schöne Frau heiraten. Die Entwickler haben aber genau festgelegt, wen Sie überhaupt heiraten dürfen und wen nicht. Man kann also nicht einfach in der Spielwelt nach einer passenden Dame suchen und diese einfach heiraten. Und wenn Sie erst eine Frau gefunden haben, die Sie ehelichen dürfen, dann müssen Sie dafür erst noch ihr Herz erobern.
Bild 1

Man kann nicht alle Frauen in Skyrim heiraten

  • Da Sie einen männlichen Helden in Skyrim spielen, ist natürlich eine Heirat mit einem männlichen NPC (computergesteuerter Charakter) an sich schon tabu. Sie dürfen ausschließlich nur Frauen in Skyrim heiraten, aber auf keinen Fall jede beliebige Dame, die Sie treffen.
  • Die Entwickler schränken Sie zwar in der Auswahl ein und Ihr Held kann nur bestimmte Frauen heiraten, die Auswahl ist aber recht groß und es sollte sich für jeden Geschmack etwas Passendes finden lassen.
  • Wen Sie genau heiraten können, sehen Sie leider nicht direkt im Spiel an sich, erst wenn Sie sich um eine bestimmte Dame bemühen, werden Sie feststellen, ob diese überhaupt geehelicht werden kann.
  • In der Stadt Weißlauf kann man einige Frauen heiraten. Ysolda befindet sich bei den Stallungen, Aela die Jägerin in Jorrvaskr und Jenassa finden Sie im "Betrunkenen Jäger".
  • Auch in der Stadt Rifton gibt es einige Damen, die Ihr Held ehelichen darf. Die NPCS Grelka, Iona und Mjoll finden Sie auf den Straßen der Stadt.
  • Direkt in der ersten Stadt, die Ihr Held in Skyrim zu sehen bekommt, lebt auch eine potenzielle Ehefrau mit dem Namen Camilla Valerius.
Bild 3

Außer diesen genannten Damen gibt es in der Spielwelt noch einige weitere Frauen, die man heiraten kann. Egal wie Sie sich entscheiden, bevor Sie überhaupt heiraten dürfen, müssen Sie zuerst einmal das Amulett von Mara besorgen.

Bild 3
Bild 3
Teilen: