Alle Kategorien
Suche

Welches Netzteil habe ich? - So finden Sie es heraus

Welches Netzteil habe ich? - So finden Sie es heraus1:24
Video von Bruno Franke1:24

Wenn Sie sich über die Leistung Ihres Netzteils informieren wollen, können Sie dies leider nicht über den Windows-Gerätemanager oder sonstigen Anzeigen erledigen. Wie Sie trotzdem schnell herausfinden können, welches Netzteil Sie haben, erfahren Sie hier.

Die wichtigste Aufgabe eines Netzteils ist es, den Wechselstrom aus der Steckdose in Gleichstrom umzuwandeln, mit dem die einzelnen Komponenten in Ihrem Computer arbeiten. Zudem sorgt es dafür, dass die Komponenten eine ihre jeweilig benötigte Spannung erhalten.

Sicher sein, welches Netzteil Sie haben

Vor allem in zwei Fällen kann es nötig sein, dass Sie Ihr Netzteil eruieren, damit es nicht zu Problemen kommt.

  • Zum einen ist dies der Fall, wenn Sie eine Komponente Ihres Computers austauschen wollen, also zum Beispiel eine neue Grafikkarte einbauen möchten. Es kann dann sein, dass das neue Modell mehr Strom benötigt und Ihr Netzteil diesen erhöhten Bedarf nicht mehr decken kann. Die Folge wäre, dass der Computer eventuell nicht mehr startet oder es zu Systemabstürzen kommen kann.
  • Der zweite Fall liegt vor, wenn Sie eine neue Komponente einbauen möchten. Dabei kann einerseits das oben beschriebene Strombedarfs-Problem auftreten. Anderseits ist es auch möglich, dass die neue Komponente einen Anschluss (also ein Kabel) benötigt, den Ihr Netzteil eventuell nicht bieten kann oder es diesen Anschluss schon an andere Komponenten vergeben hat. Zwar können Sie manche Anschlüsse auch mit einem Adapter überbrücken, aber dies ist nicht immer möglich.

Einige Netzteil-Hersteller bieten Ihnen einen besonderen Service: Auf deren Webseite können Sie alle Komponenten Ihres Computers eingeben und erhalten daraufhin eine Leistungsempfehlung für das Netzteil.

So finden Sie den Typ des Netzteils heraus

Eine Software, mithilfe derer Sie Ihr Netzteil erkennen lassen, gibt es leider nicht. Deshalb können Sie, falls Sie einen Fertig-PC gekauft haben, in den Lieferunterlagen nachschauen, ob Sie dort einen Hinweis auf Ihr Netzteil finden. Falls Sie keine Unterlagen haben oder keine Angaben finden, müssen Sie in Ihren Computer hineinschauen.

  1. Schalten Sie dafür Ihren Computer aus und trennen Sie ihn vom Strom.
  2. Öffnen Sie das Gehäuse und suchen Sie das Netzteil. Dieses befindet sich im Normalfall oben in Ihrem Gehäuse.
  3. Jedes Netzteil verfügt über eine Plakette, die Auskunft über den Hersteller, die Produktbezeichnung und die Leistungsfähigkeit gibt. Suchen Sie diese und lesen Sie die Angaben durch oder machen Sie ein Foto davon.
  4. Sobald Sie die Produktbezeichnung haben, können Sie sich auch auf der Webseite des Herstellers über die Leistungsdaten und Anschlüsse informieren.
  5. Sie können das Gehäuse nun schließen und Ihren Computer wieder an die Stromversorgung anschließen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos