Alle Kategorien
Suche

Welcher Nordseestrand in Niedersachsen ist am schönsten?

Niedersachsen ist ein bezauberndes Urlaubsland. Vielleicht möchten Sie Ihren nächsten Urlaub an einem Nordseestrand verbringen? Die Auswahl an Stränden ist groß - Sie müssen sich nur noch entscheiden.

Die Strände in Niedersachsen sind sehr kinderfreundlich.
Die Strände in Niedersachsen sind sehr kinderfreundlich.

Es gibt zweifelsohne viele schöne Orte und Regionen in Deutschland, um einen herrlichen Urlaub zu erleben. Dennoch gebührt dem Bundesland Niedersachsen eine besondere Stellung. Niedersachsen und Nordseestrand - eine Verbindung, wie sie passender kaum sein könnte.

Bensersiel - ein familienfreundlicher Nordseestrand

  • Geht es um den schönsten Nordseestrand in Niedersachsen, darf der feine Sandstrand in dem Nordseeheilbad Bensersiel keinesfalls fehlen. Gute 40 Kilometer nordwestlich von Wilhelmshaven bietet sich Ihnen ein Paradebeispiel für einen schönen Strand.
  • Jeder Gast jeden Alters kommt voll und ganz auf seine Kosten. Ein großer Spielplatz im Freien und der Klabautermann-Indoor-Spielplatz sorgen für höchstes Vergnügen der kleinen Gäste.
  • Eine Trampolinanlage oder das Meerwasserwellen-Freibad bietet der ganzen Familie einen erlebnisreichen Tag. Im Strandrestaurant wird man mit Köstlichkeiten verwöhnt, während der Strandkorb im flach abfallenden Sand geduldig auf seine Kurzzeitbesitzer wartet. Das große Platzangebot ist ein Highlight. Buddeln, spielen, Burgen bauen - es gibt genug Platz für alle.

Der längste Strand in Niedersachsen

  • Duhnen liegt nördlich von Cuxhaven und der Nordseestrand punktet mit einem feinen, hellen Sand. Auf etwa fünf Kilometer erstreckt sich der gesamte Strand. Selbstverständlich können Sie entlang des gesamten Strandabschnitts Strandkörbe mieten und es sich darin bequem machen.
  • Es gibt sogar die Möglichkeit, zu der vorgelagerten Insel Neuwerk durchs Watt zu laufen. Allerdings sollten Sie sich bei der Tourismuszentrale Cuxhaven schlaumachen, wann das Unternehmen gefahrlos möglich ist und welche Ausrüstung Sie mitnehmen sollen. 
  • Der Nordseestrand Duhnen bietet für sportlich Aktive genügend Ideen, den Tag zu gestalten. Sie können Kiten, Beach,- Volley,- Hand,- oder Fußball spielen oder Sie mieten sich ein Pferd und reiten entlang der Brandung. 
  • Restaurants, Bars und Strandcafés sorgen für eine entsprechende Abendstimmung und geben bei Tag einen zauberhaften Blick über die Nordsee preis.

Die Strände der Ostfriesischen Inseln

  • Für viele Gäste ist es ganz klar: Der schönste Nordseestrand gehört zu einer Insel. Zu welcher? Das unterscheidet sich von Gast zu Gast. Während der eine dem Strand von Wangerooge die Medaille für Schönheit verleihen würde, deutet der andere auf die Strände von Spiekeroog. Nicht zu vergessen die Küsten von Langeoog, Baltrum, Norderney, Juist oder Borkum.
  • Familienfreundliche und schöne Strände haben alle Inseln. Borkum ist die westlichste und zugleich größte Insel, sie bietet richtiges Hochseeklima. Juist wird gerne als "Töwerland" (Zauberland) bezeichnet,  während Norderney zur Hälfte aus Naturschutz besteht. 
  • Baltrum ist eine gemütliche Insel mit wunderbaren Sandstränden und einem einmaligen Flair. Das Gleiche gilt für Langeoog. Spiekeroog und Wangerooge bieten dem Gast ebenfalls eine wunderbare Landschaft mit einem herrlichen Strand an.

Um jeden Nordseestrand in Niedersachsen richtig kennenzulernen, reisen Sie am besten in jedem Urlaub an einen anderen. Sie werden bald merken, dass Sie sich kaum entscheiden können, denn ein Strand ist so schön wie der andere.

Teilen: