Alle Kategorien
Suche

Welche Währung ist am meisten wert?

Auf der Welt gibt es eine Fülle von verschiedenen Währungen. Im Laufe der Zeit kommen neue Währungen hinzu, andere verschwinden oder werden ersetzt. Doch welche Währung ist eigentlich am meisten wert? Die Beantwortung der Frage ist gar nicht so einfach.

Verschiedene Währungen im Überblick
Verschiedene Währungen im Überblick

Entstehung von Währungen

Vor der Frage, welche Währung am meisten wert ist und was das zu bedeuten hat, blicken Sie zurück in der Geschichte und wie die ersten Währungen entstanden sind. In der Steinzeit sind die Menschen in Gruppen auf die Jagd gegangen. Das Fleisch haben sie untereinander geteilt und jeder war zufrieden.

  • Erst als die Menschen sesshaft wurden, begannen sie sich in bestimmten Bereichen zu spezialisieren. Während manche zum Fischen gingen, gingen andere auf die Jagd. Wiederum eine andere Gruppe stellte Kleidung und Werkzeug her. Später kümmerten sich weitere Arbeiter um den Ackerbau und die Viehzucht.
  • Die immer weiter fortschreitende Spezialisierung stellte aber ein Problem dar. Die Menschen mussten beginnen, untereinander zu tauschen, denn der Werkzeugmacher wollte etwas zu essen, der Fischer vielleicht einen warmen Pelzmantel für den Winter und der Bäcker benötigte das Getreide vom Bauern (oder das Mehl vom Müller), um daraus Brot zu backen.
  • Diese erste Form des Tauschens nannte sich Naturaltausch. Es gab nur ein Problem; was war, wenn der Fischer zwar Werkzeuge vom Werkzeugmacher zur Reparatur seiner Netze benötigte, dieser aber Fisch verabscheute und sich ausschließlich vom Brot des Bäckers und vom Fleisch des Jägers ernährte?
  • Der Fischer musste über weitere Stationen zunächst Brot vom Bäcker ertauschen und dann wieder zum Werkzeugmacher gehen, was natürlich sehr umständlich war.
  • In der Folge bildeten sich die ersten Währungen, die diese Nachteile verschwinden ließen. Auf Inseln wurden bestimmte Muscheln als allgemeines Zahlungsmittel anerkannt. In Europa wurde mit Münzgeld bezahlt.

Welches Zahlungsmittel am meisten wert ist

  • So ging die Entwicklung immer weiter. Bestimmte Währungen versanken in der Bedeutungslosigkeit, andere wurden neu geboren.
  • Heute werden viele Währungen an der Börse gehandelt und damit können Sie ganz klar sehen, welche Währungen wertvoller als andere Währungen sind. Doch ist es wirklich so einfach? Heißt das, nur weil der Euro bei 1,3 Dollar steht, der Euro mehr wert ist als der Dollar? Mit Sicherheit nicht. Wichtig ist für Sie als Urlauber vor Ort ebenso, dass Sie mit der Währung auch im entlegensten Winkel der Welt bezahlen können.
  • Hier hat der Dollar klare Vorteile gegenüber dem Euro. Der Euro erfreut sich zwar weltweit einer stetig wachsenden Beliebtheit, er hat dem Dollar aber bei Weitem noch nicht den Rang abgelaufen. Dennoch werden Sie daheim bequem auf dem Sofa sicherlich lieber 10 Euro in der Hand halten als 10 Dollar.
  • Was bedeutet es nun wenn bestimmte Währungen auf- oder abwerten? Nehmen Sie die beiden Währungen Euro und Dollar für ein einfaches Beispiel her. Steigt die Nachfrage nach Dollar, während die Nachfrage nach Euro konstant bleibt, dann wertet der Dollar gegenüber dem Euro auf und es ergibt sich ein höherer Preis für Dollar auf dem Devisenmarkt.
  • Auslöser könnte dafür beispielsweise sein, dass ein Unternehmen aus der USA ein Produkt auf den Markt gebracht hat, das weltweit eine riesige Nachfrage generiert (z. B. Apple mit dem iPhone). Weltweit steigt nun die Nachfrage nach Dollar, da Käufer des Produktes für den Kauf Dollar benötigen.
  • Aus makroökonomischer Sicht führt die Aufwertung der inländischen Währung zu einer Zunahme der Importe, die Exporte werden im Verhältnis jedoch teurer und sinken daher.
  • Hier kann die Zentralbank lenkend eingreifen, wenn Sie die Geldmenge erhöht (bzw. senkt), um der gesteigerten Nachfrage nach inländischer Währung entgegenzuwirken.
  • In Krisenzeiten kann es zur völligen Entwertung (Inflation) einer Währung kommen. Druckt die Zentralbank tonnenweise Geld, dann wird die Geldmenge drastisch erhöht. Die Folge ist, dass aber auch die Produkte im Laden teurer werden (die Bevölkerung hat mehr Geld zur Verfügung und dadurch steigt die Nachfrage).

Sie sehen schon, es ist gar nicht so einfach zu bestimmen, welche Währung am meisten wert ist. Vielmehr sollten Sie weitere Faktoren berücksichtigen, die diese Fragestellung erweitern.

Teilen: