Alle Kategorien
Suche

Welche Spiegelreflexkamera passt zu mir? - So entscheiden Sie sich

Wenn Sie sich die Frage stellen, welche Spiegelreflexkamera zu Ihnen passt, müssen Sie herausfinden, für welche Art von Bildern Sie die Kamera hauptsächlich nutzen wollen und wie ambitioniert Sie beim Fotografieren sind.

Für welche Spiegelreflexkamera Sie sich entscheiden, hängt von vielen Faktoren ab.
Für welche Spiegelreflexkamera Sie sich entscheiden, hängt von vielen Faktoren ab.

Kauftipps für die passende Spiegelreflexkamera

  • Entscheidend ist zunächst, wie ambitioniert Sie fotografieren möchten, also ob Sie einfach nur private Aufnahmen machen möchten, einige Urlaubserinnerungen bebildern oder vielleicht doch sogar die Kamera beruflich einsetzen möchten.
  • Wenn Sie auf das klassische analoge Bild wert legen, sind Sie möglicherweise mit einer herkömmlichen analogen Spiegelreflexkamera bestens bedient; für die meisten ist eine Digitalkamera aber sicher die näherliegende Wahl, da die Bilder sofort digital zur Verfügung stehen.
  • Für semiprofessionelle Ansprüche müssen Sie mit Preisen ab 500 Euro aufwärts rechnen und dann haben Sie in der Regel noch kein besonders herausragendes Objektiv erworben.
  • Der Funktionsumfang der meisten erschwinglichen digitalen Spiegelreflexkameras für den Privateinsatz ist mittlerweile immens. Sie sollten sich bei der Wahl der geeigneten Spiegelreflexkamera jedoch nicht bloß von einzelnen Spitzenwerten leiten lassen. Die Anzahl der Bildpunkte oder ähnliche Parameter sind nicht das einzige Kriterium für eine gute Kamera.
  • Bei der Frage, welche Kamera zu Ihnen passt, müssen Sie ebenfalls noch wissen, ob Sie die Kamera nur sporadisch einsetzen und vor allem in Haus und Garten oder ob Sie gerne Außenaufnahmen machen und die Kamera manchmal sogar mehrere Stunden mit sich führen wollen. Dann wäre das Gewicht interessant und lange Akkulaufzeiten ein Plus. Wenn Sie mit der Kamera viel im Gelände unterwegs sind, sollte sie möglichst robust sein.
  • Einige Kameras können sehr viele Bilder in kurzer Folge hintereinander auslösen und schnelle Serienbilder bewerkstelligen, was für Bewegungsaufnahmen oder kurze, interessante Momente ein überzeugendes Argument wäre.
  • Für anspruchsvolle Fotografen sollte die Verfügbarkeit unterschiedlicher und guter Objektive eine Rolle spielen. Der Umfang erhältlichen Zubehörs ist bei den Anbietern sehr unterschiedlich.
Teilen: