Diese Farben passen zu "Lila"

  • Genauso wie "Rot" oder "Knallgrün" gehört "Lila" zu den auffälligeren Farben. Wenn Sie ein lila Kleidungsstück kombinieren wollen, sollten Sie also mit der Restkleidung eher zurückhaltend sein, sei es von der Farbe oder vom Design und Schmuck her. Es sei denn, Sie können (und wollen) stil- und selbstsicher mit gewagten Kombinationen auffallen.
  • Auch für "Lila" gilt die Grundregel: "Weiß" oder "Schwarz" passt immer! Eine schwarze Hose oder ein schwarzer Rock passen immer zu einem lila Oberteil, sogar etwas Schmuck ist dann noch passend. Und eine weiße Bluse oder ein weißer Pullover können eine gute Kombination zu einem lilafarbenen Rock sein. 
  • Zu einem Mantel oder Anorak in der Farbe "Lila" sollten Sie passende "Beigaben" wählen, also vielleicht ein heller Schal, zum Beispiel in beige oder hellgelb und Mütze sowie Handschuhe in der gleichen Farbe. Vermeiden Sie zu viele verschiedene Farben in Zusammenhang mit "Lila".
  • Auch Jeans passen immer zu Kleidungsstücken in "Lila". Achten Sie jedoch darauf, dass der Blauton der Jeans zu dem Lilafarbton harmoniert. Begutachten Sie die Kombination in einem Spiegel. Besser eine dunklere Jeans wählen. 
  • Knallige Farbtöne in gelb, rot oder gar grün sind eine gewagte Kombination zur Farbe "Lila", wohingegen helle Beige- oder Geldtöne, aber auch ein helles Lindgrün durchaus zu lila Kleidungsstücken passen kann. Hier müssen Sie ausprobieren.
  • Rosa als Kombinationsfarbe zu "Lila" ist kritisch. Wenn die beiden Farbtöne hohe Rotanteile haben (Pink bzw. Violett), kann es sein, dass sie nicht zusammenpassen. Ein blaubetontes, dunkles Lila kann jedoch zu einem sehr hellen Rosa (Babyrosa) durchaus geschmackvoll aussehen.