Alle Kategorien
Suche

Weißwurstfrühstück - so gelingt Ihnen ein bayrisches Frühstück

Weißwurstfrühstück - so gelingt Ihnen ein bayrisches Frühstück1:33
Video von Jule Jansson 1:33

Brötchen, Käse, Wurst und Marmelade stehen wahrscheinlich bei den meisten auf dem Frühstückstisch. Doch gerade wenn man Gäste einlädt, möchte man doch mal etwas Besonderes zu Tische bringen. Wie wäre es denn dann z.B. mal mit einem traditionsgemäßen Weißwurstfrühstück, welches in Bayern häufig am Morgen verspeist wird.

Was Sie benötigen:

  • Weißwürstchen
  • Leberkäse
  • Süßer Senf
  • Brezen
  • Flechtbrot
  • Obatzter
  • Weißbier
  • Orangensaft

Was bei einem Weißwurstfrühstück nicht fehlen darf

  • Damit Sie und Ihre Gäste in die richtige Stimmung kommen, sollten Sie den Tisch typisch bayrisch dekorieren. Legen Sie dazu eine weiß-blau karierte Tischdecke auf den Tisch. Diese Tischdecken bekommen Sie häufig in Kaufhäusern, kurz bevor das Oktoberfest beginnt. Falls diese Zeit jedoch schon vorbei sein sollte, können Sie die Tischdecke auch ganzjährig, für wenig Geld, im Internet bestellen. Hier finden Sie auch andere Dekorationsartikel mit demselben Muster, z.B. Servietten, Pappteller, Pappbecher oder Girlanden.
  • Wie der Name „Weißwurstfrühstück“ schon verrät, dürfen natürlich aufgebrühte Weißwürstchen nicht fehlen. Da ja aber die Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, sollte Sie zu den Würstchen auch eine Alternative reichen. Leberkäse können Sie z.B. beim Metzger als Rohmasse kaufen und fürs Frühstück dann selber aufbacken.
  • Zu den Weißwürstchen wird zudem noch ein süßer Senf gereicht.
  • Natürlich dürfen aber auch die Brezen nicht fehlen. In vielen Supermärkten bekommen Sie diese tiefgefroren, um Sie anschließend selber aufzubacken. Alternativ können Sie diese aber auch bei einem Bäcker vorbestellen oder selber backen. Rezepte hierfür finden Sie im Internet. Aber auch hier sollten Sie eine Alternative bieten. Reichen Sie doch z.B. ein selbst gebackenes Flechtbrot mit der typischen pikanten Käsecreme „Obatzter“. Die Rezepte hierfür können Sie ebenfalls dem Internet entnehmen.
  • Selbstverständlich darf bei einem Weißwurstfrühstück auch ein schönes, kühles Weißbier nicht fehlen. Wer am morgen jedoch lieber auf Alkohol verzichten möchte, stellt einfach noch frisch gepressten Orangensaft mit auf den Tisch.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos