Alle Kategorien
Suche

Weintrauben und kcal - diese Nährwerte stecken in den Weinbeeren

Weintrauben sind leckere, kleine Kraftpakete. In den Weinbeeren stecken viele wichtige Nährstoffe. Wie viele kcal die Früchte haben und welche Inhaltsstoffe für Sie besonders interessant sind, das erfahren Sie in diesem Artikel.

Weintrauben tragen zu einer gesunden Ernährung bei.
Weintrauben tragen zu einer gesunden Ernährung bei. © Rosel_Eckstein / Pixelio

Weintrauben sollten Sie während der heimischen Saison häufig essen. Gerade in dieser Zeit benötigt Ihr Körper die Nährstoffe, welche Weinbeeren in großer Zahl anbieten.

Die kcal von Weintrauben

  1. In Weintrauben finden Sie auf 100 Gramm der Früchte 71 kcal. Gemeint ist der essbare Anteil, gewogen ohne die Stiele. Diese 71 kcal entsprechen 297 Kilojoule.
  2. Sowohl der Fettgehalt, 0,3 Gramm, als auch der Eiweißgehalt, 0,7 Gramm, ist zu vernachlässigen. Beide Werte sind so niedrig, dass Sie diese in Ihrem Ernährungsplan nicht berücksichtigen müssen.
  3. Der Kalorienwert der Weinbeeren kommt aus den Kohlenhydraten. Die schlummern in den grünen oder roten Beeren mit 15,2 Gramm. Was Zucker betrifft, so enthalten die Früchte 203 Milligramm Sorbit, Glucose und Fructose. Zudem sind in den Weintrauben noch 437 Milligramm Saccharose enthalten.

Die Vitamine in Weintrauben

  1. Retinol, also Vitamin A, ist wie in vielen Obst- und Gemüsesorten eher spärlich enthalten. 100 Gramm Weinbeeren enthalten 6 Mikrogramm. Täglich sollten Sie aber 0,8 Milligramm zu sich nehmen.
  2. Rosinen sind getrocknete Weintrauben. Sie enthalten viele Kalorien, aber auch Kalzium. …

  3. Auch das Thiamin ist nur mit 45 Mikrogramm in den Weintrauben zu finden. Hier liegt Ihr Tagesbedarf bei 1,3 Milligramm.
  4. Mit 4 Milligramm Vitamin C finden Sie in den leckeren Früchtchen aber einen guten Ascorbinlieferanten vor. Zwar sollten Sie laut den Angaben der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) täglich 100 Milligramm Vitamin C zu sich nehmen, aber dieses Vitamin ist ja auch in vielen anderen Lebensmitteln enthalten. Selbst wenn Sie sich einen Tag lang ausschließlich von Weintrauben ernähren, so nehmen Sie dann immer noch mindestens 60 Milligramm zu sich. Das ist ein Wert, der über einige Tage oder sogar Wochen hinweg durchaus im Toleranzbereich liegt.
  5. Alle weiteren Vitamine sind ausreichend in den Beeren enthalten.

Die Mineralstoffe in den Früchten

  1. Natrium ist mit 2 Milligramm je 100 Gramm des leckeren Obstes enthalten. Somit ist der Natriumgehalt in einem gesunden, tolerablen Bereich. Mehr als 3 Gramm pro Tag sollten Sie nicht zu sich nehmen. So können Sie unbesorgt einen Weintrauben-Diättag einlegen.
  2. Kalium ist mit 195 Milligramm auch in einem guten Bereich. Hier sollten Sie nicht mehr als 2 Gramm pro Tag zu sich nehmen.
  3. Außerdem finden Sie 12 Milligramm Kalzium in den Früchten. 1 Gramm sollten Sie davon pro Tag verzehren. Somit könnten Sie auch Ihren Kalziumbedarf mit einem Weintrauben-Diättag problemlos decken.

Essen Sie Weintrauben, wann immer Sie innerhalb der Saison Lust dazu verspüren. Sie helfen Ihnen, gesund zu bleiben.

Teilen: