Alle Kategorien
Suche

Weinschorle - Rezepte zum Selbermachen

Weinschorle - Rezepte zum Selbermachen1:37
Video von Lars Schmidt1:37

Eine Weinschorle ist eine spritzige Erfrischung besonders für heiße Sommertage. Ein Rezept für das erfrischende Getränk finden Sie hier.

Zutaten:

  • 250 Wein, rosé oder weiß, gekühlt
  • 4 Eiswürfel
  • 3 EL Sirup
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 Schuß Mineralwasser, mit Kohlensäure

Gerne genießt man in der Sommerzeit eine erfrischend leichte Weinschorle. Egal ob in der Gesellschaft von Freunden oder am Abend allein auf dem Balkon, eine Weinschorle ist der ideale Begleiter für heiße Sommertage. Dabei ist das leicht alkoholische Erfrischungsgetränk ganz einfach zuzubereiten. Das hier vorgestellte Rezept erklärt genau, wie es geht.

Bild 0

Weinschorle - ein Rezept

  1. In ein großes Weinglas geben Sie den Sirup (z. B. Holunderblütensirup) und den Limettensaft. 
  2. Geben Sie die Eiswürfel dazu und rühren Sie alles gut um.
  3. Jetzt wird der Wein hinzugegeben. Der Wein sollte sehr gut gekühlt sein. Am besten eignen sich halbtrockene Rose- oder Weißweinsorten.
  4. Zum Schluss wird ein Schuß Mineralwasser mit Kohlensäure hinzugegeben. Alles noch einmal kurz verrühren und dann eiskalt genießen.
Bild 3

Variationsmöglichkeiten für Schorle - Anregungen

  • Als Sirup können Sie nehmen, was Ihnen schmeckt. Ein Schuss Erdbeersirup in Roséwein schmeckt hervorragend. Kirschsirup in trockenem Weißwein ist eine raffinierte Mischung. 
  • Auch der Limettensaft kann durch Zitronen- Orangen- oder Grapefruitsaft ersetzt werden.
  • Wer seine Weinschorle lieber mit weniger Alkohol mag, mischt Wasser und Wein einfach im Verhältnis 1:1. So steigt einem der frische Drink besonders an heißen Tagen nicht so schnell zu Kopf.
  • Wenn Sie das Gefühl haben, die Eiswürfel verwässern Ihre Schorle zu stark, frieren Sie einen Tag vorher einfach ein wenig Wein in Eiswürfelbereitern ein. Diese gefrorenen Weinwürfel verwässern die Schorle dann nicht zusätzlich.
  • Ein ganz anderes Geschmackserlebnis entsteht, wenn Sie die Weinschorle mit trockenem Rotwein zubereiten. Hier sollte dann auf die sauren Säfte verzichtet werden. 
Bild 5
Bild 5
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos