Alle Kategorien
Suche

Weinproben - diese Häppchen können Sie zum Wein anbieten

Oftmals werden Weinproben durchgeführt, bei denen es allerdings nur den Wein zu verkosten gibt, der Magen jedoch zu kurz kommt. Dabei ist es gerade wichtig, dass - wenn dem Magen unterschiedliche Weinsorten zugeführt werden - dieser sich auch zwischendurch etwas beruhigen sollte.

Bei Weinproben sollten Häppchen serviert werden.
Bei Weinproben sollten Häppchen serviert werden.

Was Sie benötigen:

  • rote Trauben
  • weiße Trauben
  • Käse (Weich- und Hartkäse)
  • Lachs
  • Forellenfilets geräuchert
  • schwarze Oliven
  • Vollkornbrot
  • Toast

Zu gelungenen Weinproben gehören natürlich auch ein paar Häppchen dazu. Nur ist dann immer das Problem, dass sich niemand so richtig auskennt, welche Lebensmittel dafür eingesetzt werden sollten. Es sollte sich dabei um Lebensmittel handeln, die erstens zum Wein passen und zweitens den Geschmack der Weine nicht verfälschen. Für die nachfolgenden Rezepte gibt es keine Mengenangabe, da sich diese immer nach den teilnehmenden Personen einer Weinprobe richten.

Käsewürfel sind bei Weinproben ein Genuss

Es gibt zahlreiche Dinge, die Sie zu Weinproben anbieten können. Das am meisten gereichte Lebensmittel ist und bleibt der Käse. Hierfür können Sie sowohl Weichkäse als auch Hartkäse anbieten.

  1. Schneiden Sie den ausgewählten Käse mit einem scharfen Messer in mundgerechte Würfel.
  2. Setzen Sie dann eine Traube darauf und stechen einen Zahnstocher durch Käsewürfel und Traube.
  3. Platzieren Sie diese Häppchen zum Schluss auf einer schön angerichteten Platte mit ein paar Stängeln Weintrauben verziert.
  4. Wenn Sie auf Ihrer Feier mehr als die üblichen Partysuppen servieren möchten, sind …

Vollkornecken mit Lachs und Oliven - gut zu Wein

Allerdings kann durchaus auch Fisch in unterschiedlichen Variationen gereicht werden. Da es sich hierbei um kleine Happen handelt, wird kein Geschmack überlagert.

  1. Schneiden Sie Vollkornbrotscheiben in mundgerechte Ecken.
  2. Legen Sie dann etwas geräucherten Lachs auf die Vollkornbrotecken.
  3. Halbieren Sie schwarze Oliven und befestigen diese ebenfalls mit Zahnstochern und dem Lachs auf den belegten Brotecken.

Toastecken mit Forellenfilet und Meerrettich schmecken zu Weinproben

  1. Toasten Sie einige Scheiben Toastbrot und schneiden Sie sie danach in mundgerechte Ecken.
  2. Zerteilen Sie die Forellenfilets und setzen Sie jeweils ein Stück auf jede Toastecke.
  3. Auf die Forellenfilets setzen Sie jeweils einen kleinen Klecks Sahnemeerrettich. 

Diese Häppchen können Sie sowohl alle extra auf einer Platte anrichten, als auch als Mischung auf einer oder mehreren Platten kredenzen. Dies ist nur eine begrenzte Anzahl an Kleinigkeiten, die Sie zu Weinproben servieren können. Mit etwas Fantasie werden Sie bestimmt noch einige andere Kreationen zubereiten können.

Teilen: