Alle Kategorien
Suche

Weinpreise - alte Weine und was sie kosten sollten

Sie sind ein Weintrinker und mögen vor allem alte Weine? Dann lesen Sie im Folgenden, was alte Weine besonders macht und was für Weinpreise in Ordnung sind.

Alte Weine sind oft sehr wertvoll.
Alte Weine sind oft sehr wertvoll.

Was macht alte Weine besonders?

Alte Weine gelten als Leckerbissen unter den Weinen. Viele Weinkenner lagern sie in extra angelegten Kellern, wo sie noch weiter reifen und immer besser werden können. Man sagt, dass ein Wein besser schmeckt, je älter er ist, weil er einfach immer reifer und vollmundiger wird. Doch eigentlich werden nur rund fünf Prozent der Weine dafür gemacht, lange zu lagern. Das macht sie auch zur Rarität. Alte Weine sind also vergleichsweise selten und stellen auch deswegen einen besonderen Genuss dar. Zudem sind alte Weine für viele auch eine stilvolle Geldanlage, denn ein alter Wein steigert seinen Wert immer weiter und muss dafür praktisch nur herumliegen. Doch was für Weinpreise sind für alte Weine eigentlich okay? Dazu lesen Sie im Folgenden mehr.

Richtwerte für Weinpreise

  • Viele alte Weine sind echte Sammlerstücke. Ihr Wert hängt also immer auch von der Beliebtheit ab. Für Weine aus der Gegend um Bordeaux können Sie fast immer um die tausend Euro verlangen. Generell gelten französische alte Weine als die teuersten.
  • Weil es bis in die Fünfziger Jahre hinein immer sehr viele Exemplare der teuren Weine gab und danach eine Verknappung stattfand, kann aber auch ein Wein von 1990 einen ähnlich hohen Preis erzielen.
  • Schwieriger wird es generell bei italienischen und kalifornischen Weinen: Hier gibt es nur sehr wenige Weingüter, deren Produkte hohe Preise erzielen, die Beliebtheit einer bestimmten Marke kann sich von Jahr zu Jahr ändern. Hier sind Sie schon mit 400 bis 500 Euro gut dabei.
  • Ebenfalls sehr beliebt sind deutsche Weine aus den Sechziger und Siebziger Jahren, beispielsweise der Rheinhessen. Hierfür können Sie Preise um die 700 Euro erzielen.

Sie sehen: Sowohl das Weingut, als auch das Herkunftsland und der Jahrgang spielen eine Rolle, wenn es um Weinpreise geht. Wenn Sie sich unsicher sind, geben Sie Ihren Wein einfach mal bei eBay ein und sehen Sie die dortigen Angebote durch, um einen Überblick zu bekommen.

Teilen: