Alle Kategorien
Suche

Weinbergschnecke - Rezept für die französische Delikatesse

Weinbergschnecken werden mit Recht als Delikatesse bezeichnet. Diese französische Spezialität ist leichter zu kochen, als Sie vermuten. Weinbergschnecken, in Frankreich werden sie Escargots genannt, schmecken köstlich. In Frankreich gibt es unzählige Rezepte für Weinbergschnecken. Lesen Sie hier eines davon.

Ein leckeres Rezept für Weinbergschnecken
Ein leckeres Rezept für Weinbergschnecken

Zutaten:

  • Für 4 Personen:
  • 60 Stück Weinbergschnecken aus der Dose
  • 1 Kilogramm Tomaten
  • 40 Stiele glatte Petersilie
  • 2 Zweige Zitronenthymian
  • 1 großen Zweig Rosmarin
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 4 Esslöffel Schmand
  • 25 Gramm Butter
  • 1 gestrichenen Teelöffel Knoblauchpaste
  • 1 gestrichenen Teelöffel Grüne-Pfeffer-Paste

Weinbergschnecken schmecken an sich eher fad. Sie werden erst durch die Zubereitung und das spezielle Rezept zu einer Delikatesse.

Weinbergschnecken einfach zubereitet

  1. Nehmen Sie die Weinbergschnecken aus der Dose, gießen Sie sie in ein Sieb. Spülen Sie die Weinbergschnecken für das Rezept mit viel kaltem Wasser ab.
  2. Für dieses Rezept für Weinbergschnecken müssen Sie die Tomaten überbrühen, enthäuten, entstielen und entkernen. Das Fruchtfleisch der Tomaten wird für diese Delikatesse aus Frankreich in sehr feine Würfel geschnitten.
  3. Zupfen Sie von der Petersilie die Blättchen ab. Die Blättchen hacken Sie sehr fein. Die Stiele benötigen Sie noch für die köstliche Soße zu den Escargots.
  4. Binden Sie die Stiele der Petersilie, des Thymians und des Rosmarins zusammen. Dazu nehmen Sie ein hitzebeständiges Küchengarn oder auch Baumwollnähgarn.

Das Rezept für Escargots

  1. Erhitzen Sie die Butter für die französische Delikatesse und fügen Sie dann die Tomatenwürfel dazu.
  2. Geben Sie nun für die Soße zu den Weinbergschnecken das Bündel Kräuter zu den Tomaten und lassen Sie die Tomatenmasse so lange schmoren, bis aus den Tomatenwürfeln ein Brei geworden ist.
  3. Nehmen Sie das Kräuterbündel aus der Soße.
  4. Geben Sie nun laut Rezept die geforderten Gewürze zu dem Tomatenbrei: Knoblauchpaste, Grüne-Pfeffer-Paste, Salz, Pfeffer, Schmand und die gehackte Petersilie.
  5. Nun schmecken Sie die Soße zu den Weinbergschnecken ab und halten sich nicht mehr an das Rezept. Würzen Sie so kräftig, wie es Ihnen schmeckt. Bedenken Sie immer, diese französische Delikatesse lebt von der guten Soße.
  6. Fügen Sie die Weinbergschnecken zu der Tomatensoße und erhitzen Sie die Escargots nur kurz darin. Da die Schnecken aus der Dose schon gar sind, sollten Sie die Escargots nur sehr kurz erwärmen.
Teilen: