Alle Kategorien
Suche

Weihrauchkapseln benutzen - so geht's

Weihrauch ist bekannt dafür, verschiedene Beschwerden auf natürliche Art und Weise zu lindern oder sich positiv auszuwirken. Allerdings sollte man auf die richtige Einnahme und Dosierung bei dem Verzehr von Weihrauchkapseln achten, um Nebenwirkungen auszuschließen.

Weihrauchkapseln haben gesundheitlich positive Wirkungen.
Weihrauchkapseln haben gesundheitlich positive Wirkungen.

Weihrauchkapseln - alternative Medizin

Ein altes Sprichwort besagt: "Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen." Möchten Sie etwas für Ihre Gesundheit tun, kann die Einnahme von natürlichen, meist indischen Weihrauchkapseln mit mehr als 200 verschiedene Substanzen eine unterstützende Wirkung auf Ihren Körper und Geist ausüben.

  • In der Homöopathie sind hochwirksame Weihrauchkapseln kaum mehr mehr wegzudenken. So gilt das natürliche Harz des Weihrauchstrauches bzw. -baumes (pharmazeutisch "Olibanum") schon lange Zeit als Naturheilmittel. Heutzutage werden Patienten mit diesen Kapseln, welche unter anderem entzündungshemmende, schmerzlindernde und auch beruhigenden Effekte zeigen, bei unterschiedlichen Beschwerden, wie z.B. chronischen Allergien, Bronchitis, Rheuma, Darmerkrankungen, Arthritis, Schuppenflechte usw. therapiert.

  • Bevor Sie sich für die Einnahme der nicht verschreibungspflichtigen Weihrauchkapseln entscheiden, sollten Sie sich allerdings genau über das Heilmittel, welches nahezu frei von Nebenwirkungen ist, informieren und sich von Ihrem Arzt, Homöopathen oder Apotheker beraten lassen. Hierbei ist die Angabe Ihrer bereits einzunehmenden verschreibungspflichtigen/nicht verschreibungspflichtigen Arzneimittel von großer Wichtigkeit, auch wenn bisher keine nennenswerten Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bekannt sind.

  • Ferner sollten Sie bei der Einnahme von Weihrauchkapseln auch berücksichtigen, dass die Wirkung von schädlichen Faktoren wie Genussmittel, Tabak/Alkohol das homöopathische Arzneimittel ungünstig beeinflussen kann.

Die richtige Einnahme von Arnzeimittelstoffen

Sofern Sie alle Faktoren bzgl. Ihrer Gesundheit mit Arzt, Heilpraktiker und Apotheker abgeklärt haben, sollten Sie individuell die Weihrauchkapseln richtig einnehmen.

  • Je nach Konzentration der Wirkstoffe sollten Sie nach Empfehlung des Herstellers gemäß dem Erscheinungsbild Ihrer körperlichen Verfassung die Einnahmehinweise nicht überschreiten. Denn auch eine erhöhte Gabe des richtigen alternativen Produktes wie Weihrauchkapseln kann in der Überdosierung negative Auswirkungen haben. Auch sollten Sie sich nach potenziellen Allergie auslösenden Bestandteilen in den Weihrauchkapseln erkundigen.

  • Sie sollten Weihrauchkapseln auch ausschließlich von seriösen Quellen wie Apotheken, Heilpraktikern und Drogeriemärkten beziehen. Somit haben Sie die Garantie, dass Wirkstoffe und Konzentrationen der Produkte den Tatsachen entsprechen.

  • Sie sollten vor der Einnahme der Weihrauchkapseln zur Behandlung auch in Erfahrung bringen, ob die Therapie stoßweise oder auf Dauer angelegt sein soll und wie Sie den Verzehr optimal gestalten. Auch sollten Sie abklären, ob Sie Weihrauchkapseln aufgrund ihrer Wirkungen mit eventuellen Medikamenten kombinieren sollten und ob Unverträglichkeiten mit anderen Wirkstoffen zu erwarten sind.

  • Unterschätzen Sie nicht die Wirkung alternativer, oft Jahrhunderte alter traditioneller Medizin und Wirkstoffe. So werden viele verschreibungspflichtige Medikamente aus reinen Pflanzenstoffen gewonnen und pharmazeutisch vermarktet. Somit sollte Ihr Umgang mit Weihrauchkapseln mit Bedacht erfolgen und Sie persönlich zur Genesung aktiv beitragen. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit viel Wasser zur Aufrechterhaltung des wichtigen Anteils von ca. 60-70% Körperwasser können optimal und effektiv gegen die Ursachen von Erkrankungen wirken. Dieses kombiniert mit mäßigem Sport oder Bewegung trägt zur Gesunderhaltung bei.

Erkundigen Sie sich vor einer Selbstmedikation, ob alleine oder begleitend zu einer medikamentösen Therapie sich die Einnahme von Weihrauchkapseln anbietet.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.