Alle ThemenSuche
powered by

Weihnachtskekse - Rezept für Bethmännchen

Bethmännchen zählen zu jenen klassischen Weihnachtspezialitäten, die auf keinem gemischten Gebäckteller fehlen dürfen. Ihren Namen erhielten diese besonderen Weihnachtskekse von der Familie Bethmann aus Frankfurt: Der Legende nach wurden die Plätzchen im Hause Bethmann mit vier Mandelhälften verziert, welche die vier Söhne der Familie symbolisierten. Nach dem Tod eines Sohnes bestückte man die Weihnachtskekse nur noch mit drei Mandelhälften. Für die Aromatisierung der runden Bethmännchen verwenden die meisten Plätzchenbäcker, die auf ein traditionelles Rezept zurückgreifen, Rosenwasser: Erst durch die Zugabe der kostbaren Essenz erhalten die Weihnachtsplätzchen ihren feinen Geschmack.

Weiterlesen

Bethmännchen zählen zu den Weihnachtskeksen, die auf eine lange Tradition zurückblicken können.
Bethmännchen zählen zu den Weihnachtskeksen, die auf eine lange Tradition zurückblicken können.

Weihnachtskekse mit Tradition - feine Bethmännchen aus Marzipan

Das benötigen Sie für ein traditionelles Bethmännchen-Rezept: 400g Marzipanrohmasse, 2 Eier (Größe M), 100g gemahlene Mandeln, 100g Mandelkerne ohne Haut, 140g Mehl, 100g Puderzucker, Rosenwasser (erhältlich in Apotheken oder Reformhäusern).

  1. Das Rezept ergibt etwa 50 Bethmännchen. Sofern Sie weniger Weihnachtskekse haben möchten, können Sie es natürlich auch mit der Hälfte der oben angegebenen Zutaten zubereiten.
  2. Legen Sie zwei Backbleche mit Backpapier aus und heizen Sie den Backofen vor.
  3. Halbieren Sie die Mandelkerne vorsichtig mit einem scharfen Messer.
  4. Raspeln Sie das Marzipan und verkneten Sie es mit den gemahlenen Mandeln.
  5. Trennen Sie die Eier: Geben Sie das Eiweiß mit dem gesiebten Mehl und Puderzucker zu der Marzipanrohmasse. Fügen Sie zuletzt 1-2 EL Rosenwasser hinzu und kneten Sie alles unter.
  6. Bemehlen Sie Ihre Hände (der Teig klebt stark), formen Sie die Masse zu kleinen Kugeln und legen Sie diese auf die vorbereiteten Backbleche.
  7. Drücken Sie je 3 Mandelhälften mit gleichmäßigem Abstand vertikal an die Außenseite jeder Kugeln.
  8. Verquirlen Sie das Eigelb mit 2 EL Milch und bestreichen Sie die Weihnachtskekse damit.
  9. Backen Sie die Bethmännchen bei 125 Grad Umluft 15 bis 20 Minuten, bis sie eine goldbraune Färbung bekommen haben.
  10. Lassen Sie die Weihnachtskekse vollständig auskühlen, bevor Sie sie in eine gut schließende Dose zur Aufbewahrung geben. Sie sollten die Bethmännchen innerhalb von 1-2 Wochen verzehren.

Hinweise und Varianten für das Backrezept

  • Rosenwasser wird in den Apotheken und Reformhäusern meist frisch abgefüllt: Planen Sie also eine kurze Wartezeit ein, wenn Sie das kostbare Naturprodukt kaufen. Das ätherische Wasser der Rose ist relativ teuer, aber ein charakteristischer Bestandteil der authentischen Bethmännchen-Rezepte: Erst durch das duftende Rosenwasser erhalten die Weihnachtskekse ihr unvergleichliches Aroma.
  • Sofern Sie trotzdem auf die Beigabe von Rosenwasser verzichten wollen, können Sie die Bethmännchen alternativ mit Espresso verfeinern: Kneten Sie 3-4 TL Instant-Espressopulver und nach Belieben den Inhalt eines (halben) Fläschchens Rumaroma zusammen mit den anderen Zutaten unter die Marzipanrohmasse.
  • Wer möchte, kann die Weihnachtskekse auch mit Walnusshälften (anstelle von Mandeln) bestücken.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Nutella-Plätzchen backen - so geht's
Susanne Mielchen
Essen

Nutella-Plätzchen backen - so geht's

Der Plätzchenhit nicht nur für Kids - auch Erwachsene lecken sich die Finger nach diesen schokoladigen Nutella-Plätzchen. Und schnell geht es auch noch: kein Ausstechen und kein Aufspritzen!

Gebrannte Mandeln selber machen
Sarina Scholl
Essen

Gebrannte Mandeln selber machen

Jedes Jahr zur kalten Jahreszeit strömt der himmlische Duft von gebrannten Mandeln durch die Gassen der Weihnachtsmärkte. Mittlerweile gibt es gebrannte Mandeln in den …

Marzipanfiguren selber machen - so gelingt´s
Ina Seyfried
Essen

Marzipanfiguren selber machen - so gelingt's

Es müssen doch nicht immer gebackene Plätzchen sein, versuchen Sie doch mal Marzipanfiguren selber zu machen. Diese kann man prima verschenken oder einfach selber genießen.

Ähnliche Artikel

Leckere Plätzchen zum Ausstechen sind mit einem passenden Rezept schnell selbst gebacken.
Theresa Schuster
Essen

Rezept - Plätzchen zum Ausstechen

Leckere Plätzchen zum Ausstechen sind in der Advents- und Weihnachtszeit bei Kindern und Erwachsenen sehr beliebt. Mit einem passenden Rezept und etwas Zeit können Sie süße …

Weihnachtskekse ohne Butter selber machen ist nicht schwer.
Marie Reis
Haushalt

Weihnachtskekse ohne Butter - ein Rezept

Was wäre Weihnachten nur ohne Plätzchen, aber leider sind diese kleinen Leckereien sehr fettig. Ein Rezept für die etwas leichtere Variante, Weihnachtskekse ohne Butter, finden Sie hier.

Wie mache ich eine Plätzchenglasur?
Inga Behr
Essen

Wie mache ich eine Plätzchenglasur?

Weihnachten steht vor der Tür - und Sie vor der Backofentür? Sie haben gerade Plätzchen gebacken, die Sie noch mit einer Glasur verzieren möchten? Eine gute Plätzchenglasur …

Leckere Plätzchen zum Ausstechen - ein Rezept
Thomas Wirtz
Haushalt

Leckere Plätzchen zum Ausstechen - ein Rezept

Weihnachten rückt nun immer näher und damit auch die Zeit, in der das Backen von leckerem Weihnachtsgebäck angesagt ist. Angefangen bei Lebkuchen, Stollen, Nussprinten und …

Leichte Plätzchenrezepte für Anfänger
Gastautor
Essen

Leichte Plätzchenrezepte für Anfänger

Wem die Erfahrung im Plätzchen backen fehlt, wird durch leichte Plätzchenrezepte, die sich einfach abwandeln lassen, schnell zum Plätzchenbäcker. Der einfache Grundteig bietet …

Schon gesehen?

Plätzchen ohne Zucker - ein Rezept
Fanni Schmidt
Essen

Plätzchen ohne Zucker - ein Rezept

Plätzchen ganz ohne Zucker zu backen scheint für viele zunächst unvorstellbar. Aufgrund eines Diabetes oder einer speziellen Diät kann es manchmal aber nötig sein, auf Zucker …

Keksrezept einfach und schnell
Ina Konopka
Essen

Keksrezept einfach und schnell

Gerade jetzt wo es auf die Weihnachtszeit zugeht, munden selbstgemachte Plätzchen doch am besten. So gelingt Ihr Keksrezept einfach und schnell.

Das könnte sie auch interessieren

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr
Essen

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Eisbein richtig kochen - Rezept
Kerstin Leibrich
Essen

Eisbein richtig kochen - Rezept

Eisbein mit Sauerkraut gilt als typisch deutsch, aber nur noch wenige kochen es regelmäßig. Dabei ist es gar nicht schwer, es richtig zu machen. Probieren Sie auch die Variante …