Alle Kategorien
Suche

Weihnachtsgeschichte für Jugendliche umschreiben - so wird sie cool

Die Weihnachtsgeschichte aus der Bibel kann oftmals zu trocken und langweilig für Jugendliche sein. Wie schön ist es dann, wenn sie zeitgemäß vorgetragen wird.

Weihnachten die Geburt Jesu feiern.
Weihnachten die Geburt Jesu feiern.

Die Weihnachtsgeschichte

  • Die Weihnachtsgeschichte ist mehr als nur eine Erzählung über die Geburt Jesus Christus. Es ist das Mysterium um eine ganze Religion.
  • Es hat schon seinen Grund warum die Weihnachtsgeschichte so oft in Krippenspielen zu Weihnachten nachgespielt wird. Die Empfängnis Marias und die Geburt von Jesus Christus war schon etwas ganz besonderes. Auch heute noch!

Jesu Geburt für Jugendliche neu erzählt

  • Alles hat seinen Beginn mit der Empfängnis Marias. Heutzutage würde man ja gleich meinen, Maria sei fremd gegangen, aber damals glaubte man ihr, als sie sagte, sie sei ohne ihre Jungfräulichkeit zu verlieren schwanger geworden. So auch ihr Ehemann Josef, der schließlich zu ihr hielt. Auch wenn es dazu erst einer Engelserscheinung bedurfte. 
  • Wie würde man heute wohl auf solch ein Ereignis reagieren? Würde man einer Frau abnehmen, sie sei ohne Sex zu haben, schwanger geworden? Und wie sieht es mit den Engeln aus? Würde man nicht gleich mit Psychiatrie kommen, wenn jemand von "Erscheinungen" redet?
  • Eigentlich geht es bei der Weihnachtsgeschichte aber um die Geburt von Jesus Christus. Nicht nur, dass er Sohn Gottes sein sollte und noch bis heute bei den Gläubigen ist, sondern auch seine ganze Ankunft hier auf Erden war schon ein Mysterium. Der leuchtende Stern am Himmel, die drei heiligen Könige und schließlich die Geburt Jesu in einem Stall.
  • Würde heutzutage noch eine Frau ihr Kind ohne fremde Hilfe nachts in einem Stall gebären? Was für eine Angst musste Maria damals gehabt haben? Angst vor einer Geburtskomplikation, fehlender Hygiene und Krankheiten! 
  • Mit Jesu Geburt sind derart viele suspekte Erscheinungen verbunden, dass man heutzutage überhaupt nicht mehr daran glauben, oder eben alles anders sehen würde. Der Stern, die Engel, die drei heiligen Könige und die Weissagungen. Das passte vielleicht damals in die Zeit, aber heute? Wie würde es heutzutage aussehen, wenn alles im Hier und Jetzt ablaufen würde? 

Fazit: Die Weihnachtsgeschichte für Jugendliche zu schreiben oder zu erzählen ist eigentlich ganz einfach, wenn Sie bei den wesentlichen Punkten bleiben und dann Überlegungen anstellen, wie es wohl heutzutage aussehen würde. Jugendliche kennen oftmals nur ihre Welt und können sich nur schwer in die Vergangenheit hineinversetzen. Deshalb ist es immer gut, wenn Geschichten im Hier und Jetzt spielen oder wenigstens einen Bezug dazu haben.

Teilen: