Alle Kategorien
Suche

Weihnachtsdessert einfach und schnell - ein Rezept

Weihnachtsdessert einfach und schnell - ein Rezept1:58
Video von Lars Schmidt1:58

Zu einem gelungenen Weihnachtsessen gehört ein leckeres Dessert einfach dazu. Wenn es sich schnell und unkompliziert zubereiten lässt, umso besser. Versuchen Sie es doch einmal mit einem Mandarinen-Tiramisu. Das ist ein einfaches Weihnachtsdessert, das im Handumdrehen fertig ist und allen schmeckt.

Zutaten:

  • Für vier Personen:
  • 1-2 Packungen Löffelbiskuits (je nach Größe und Form der Auflaufform)
  • 2-3 kleine Dosen Mandarinen (ca. 312 g Abfüllmenge)
  • 500g Quark
  • 2 Becher Schmand (à 200g)
  • 100g Zucker
  • 2-3 Teelöffel Vanillinzucker
  • Kakao oder Zimtzucker
  • 1 große Auflaufform
  • Rührgerät oder Schneebesen

An Weihnachten möchte man seiner Familie ein besonders gutes Essen servieren. Da darf natürlich auch ein leckeres Dessert nicht fehlen. Und da man an Weihnachten seine Zeit lieber mit der Familie als mit dem Herd verbringen möchte, ist ein einfaches Weihnachtsdessert ideal.

So bereiten Sie ein einfaches Weihnachtsdessert zu

Ein Beispiel für ein solches einfaches Weihnachtsdessert ist ein Mandarinen-Tiramisu. Es handelt sich dabei um eine Abwandlung des Klassikers und wird ohne Espresso, Alkohol und Ei zubereitet, so dass auch Kinder und Schwangere zugreifen können. Ein Mandarinen-Tiramisu erfordert nicht viel Zeit und kann gut vorbereitet werden. Trotzdem schmeckt es herrlich und ist der perfekte Abschluss eines gelungenen Weihnachtsmenüs.

    1. Legen Sie für dieses einfache Weihnachtsdessert die Auflaufform mit den Löffelbiskuits aus.
    2. Lassen Sie die Mandarinen in einem Sieb abtropfen und fangen Sie den Saft auf.
    3. Beträufeln Sie nun die Löffelbiskuits mit dem Saft aus der Mandarinendose. Vorsicht: Die Löffelbiskuits dürfen nicht in dem Saft schwimmen!
    4. Verteilen Sie die Mandarinen auf den Löffelbiskuits. Die Biskuits sollten gut bedeckt sein. Allerdings können Sie hier entsprechend Ihrem Geschmack auch mehr oder weniger Mandarinen verwenden.
    5. Verrühren Sie den Quark mit dem Schmand und lassen Sie den Zucker und den Vanillinzucker einrieseln. Rühren Sie, bis eine glatte Masse entstanden ist. Auch hier kommt es auf Ihren persönlichen Geschmack an: Wenn Sie es süßer mögen, können Sie auch mehr Zucker verwenden.
    6. Verteilen Sie die Quark-Schmand-Masse auf den Löffelbiskuits und den Mandarinen.
    7. Stellen Sie das einfache Weihnachtsdessert vor dem Servieren in den Kühlschrank - mindestens zwei Stunden, Sie können das Tiramisu aber auch schon gut am Vortag zubereiten und über Nacht kühlen.
    8. Bestreuen Sie das Weihnachtsdessert kurz vor dem Servieren dick mit Kakao oder mit Zimtzucker.
    • Dieses Weihnachtsdessert ist wirklich unschlagbar einfach und macht dennoch etwas her. Und Sie können es nach Belieben abwandeln. Kombinieren Sie zum Beispiel die Mandarinen mit Pfirsichen oder Ananas. Auch Himbeeren eignen sich gut. Da man im Winter Himbeeren aber oft in tiefgefrorener Form verwendet und somit keinen Saft zum Beträufeln der Biskuits hat, empfielt es sich, statt dessen ein wenig Apfelsaft zu verwenden.
    • Das Mandarinen-Tiramisu ist ein Hit sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. Und dadurch, dass es mit Quark und Schmand zubereitet wird, liegt einem dieses einfache Weihnachtsdessert auch nicht so schwer im Magen. Die Mandarinen machen es schön fruchtig, weshalb man es selbst nach einem üppigen Mahl noch gerne isst. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Ausprobieren und anschließenden Genießen!

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos