Alle Kategorien
Suche

Weihnachtsdesigns für Fenster - so gelingt ein weihnachtliches Fensterbild

Weihnachtsdesigns für Fenster - so gelingt ein weihnachtliches Fensterbild2:41
Video von Isabel Wirdl-Weichhaus2:41

Jedes Jahr um die Weihnachtszeit herum, beginnen viele Menschen, ihr Heim mit weihnachtlichen Accessoires zu schmücken. Wie Ihnen schöne Weihnachtsdesigns für Fenster gelingen, erfahren Sie hier.

Was Sie benötigen:

  • Tonpapier
  • Cuttermesser
  • Weihnachtliche Vorlagen
  • Kleber
  • Schere
  • Nylonfaden
  • Nadel
  • Transparentpapier

Weihnachtsdesigns - Kerzen und andere Motive finden

  • Wenn Sie festliche Weihnachtsdesigns suchen, so landen Sie oft bei Kerzen. Diese können wunderbar als Motive für Fensterbilder herhalten. Aufgrund der Einfachheit der Silhouette können auch Kinder daraus ein schönes Fensterbild basteln.
  • Natürlich gib es auch aufwendigere Motive. Bevor Sie sich für eines der vielen Weihnachtsdesigns entscheiden, können Sie sich Vorlagen aus dem Internet herunterladen und dann ausdrucken.
  • Die Auswahl ist riesig, Sie sollten aber verschiedene Kriterien mit in Ihre Wahl einbeziehen.
  • Wählen Sie für Kinder einfache, symmetrische Motive wie Kerzen, Tannenbäume oder Christbaumkugeln.
  • Passen Sie die Weihnachtsdesigns etwas Ihrer bereits bestehenden Dekoration im Wohnraum an. Haben Sie schon viele Kerzen oder Weihnachtsmänner, so fügt sich ein weiteres Bild in einem ähnlichen Design wunderbar mit ins Ambiente ein.

Das Fensterbild basteln

Nun geht es gleich los. Legen Sie sich Ihre Bastelutensilien bereit.

  1. Laden Sie sich eine weihnachtliche Vorlage aus dem Internet herunter. Alternativ können Sie natürlich auch eine aus dem Gedächtnis zeichnen oder aus einem Buch abpausen.
  2. Schneiden Sie die Vorlage aus und kleben Sie diese auf das Tonpapier.
  3. Nun müssen Sie sehr behutsam vorgehen. Nehmen Sie ein Cuttermesser zur Hand und schneiden Sie den Innenbereich des Weihnachtsdesigns so aus, dass ein Rand von etwa 1cm übrig bleibt. Der Rest des Bildes ist dann sozusagen "hohl".
  4. Legen Sie nun das Transparentpapier in der passenden Farbe (zum Beispiel beim Christbaum grün) auf die Vorlage und umranden diese mit einem Stift. Sie haben nun auf dem durchsichtigen Papier die Umrisse des Motives.
  5. Nun schneiden Sie aus dem Transparentpapier diese Silhouette aus.
  6. Benetzen Sie nun den äußeren Bereich dieser Silhouette mit Kleber und fixieren Sie das Ganze auf dem Tonpapier. Sie haben nun eine weihnachtliche Figur, welche einen Rand und innen aufgrund des Transparentpapiers bunt und durchsichtig ist.
  7. Das Fensterbild ist nun fast fertig. Je nach Motiv können Sie noch Zusätze aufkleben. Bei einem Christbaum könnten dies zum Beispiel kleine Kugeln, die Sie aus dem Tonpapier in Form von Kreisen ausschneiden, sein.
  8. Zuletzt wird das Fensterbild aufgehängt. Stechen Sie mit der Nadel in den oberen Bereich des Randes ein kleines Loch hinein und fädeln dadurch einen Nylonfaden, den Sie danach festkleben.

Das Fensterbild ist nun fertig. Sie können viele Weihnachtsdesigns für diese Art des Bastelns verwenden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos