Alle Kategorien
Suche

Weihnachten mal anders - so brechen Sie mit alten Traditionen

Weihnachten mal anders - so brechen Sie mit alten Traditionen2:19
Video von Jojo Hansen2:19

Traditionell verbringt man Weihnachten mit der Familie. Man sitzt um den Baum, isst viel, trinkt viel und schenkt einander was. Wer dieses Jahr keine Lust auf alte Bräuche hat, findet hier Ideen, Weihnachten mal anders zu verbringen.

Was Sie benötigen:

  • ggf. ein Reisebüro

Weihnachten mal anders - Ideen für Jeden

  • Für Verliebte: Sie haben keine Lust auf das ganz große Familienfest und wollen Weihnachten am liebsten mal nur mit Ihrem Schatz verbringen? Dann buchen Sie doch einen romantischen Kurztrip für zwei! Reisen nach Paris sind Weihnachten immer beliebt, genau wie Trips in gemütliche Ferienhäuschen, beispielsweise am Meer oder in den verschneiten Alpen. Wer vorhat, in eine Metropole wie London zu fahren, sollte sich allerdings vorher genau informieren, wie die Öffnungszeiten der Geschäfte an den Feiertagen sind und ob die öffentlichen Verkehrsmittel anders als sonst fahren. Zur Weihnachtszeit immer eine Reise wert ist außerdem selbstverständlich die "Hauptstadt der Welt" - New York.
  • Für Abenteurer: Eine Städtereise nach Paris zu Weihnachten ist Ihnen nicht anders genug? Wie wäre es dann damit, Weihnachten mal im Sommer zu verbringen? Planen Sie Ihren Jahresurlaub doch diesmal zur Weihnachtszeit. In Australien zum Beispiel ist dann Sommer, und Sie können Ihren Glühwein am Strand oder beim Surfen genießen. Auch Los Angeles zur Weihnachtszeit ist ein Erlebnis - Palmen, die mit Lichterketten geschmückt sind, und die typischen, geschmückten Vorgärten sind mit Sicherheit eine Reise wert.
  • Für Einzelgänger: Nehmen Sie sich an Weihnachten eine Auszeit. Quartieren Sie sich in einer kleinen Pension ein, fernab von allem, genießen Sie ein gutes Buch oder das Heiligabend-TV- Programm. So werden Sie sich nach den Feiertagen zur Abwechslung mal erholt fühlen.
  • Für Künstler: Nutzen Sie den heiligen Abend, um in eine Bar zu gehen und sich den Menschen zu widmen, die Heiligabend ebenfalls in Bars gehen. Sie werden sehen: Nichts ist inspirierender als die Geschichten derer, die Weihnachten nicht mit ihren Liebsten verbringen wollen oder können. Machen Sie Fotos, schreiben Sie Geschichten oder porträtieren Sie diese Leute. Behalten Sie ihre Geschichten im Kopf. Wer weiß - vielleicht sind Sie dann nächstes Jahr sogar froh, Weihnachten mal wieder anders, nämlich ganz traditionell im Kreis Ihrer Familie zu feiern.

Verwandte Artikel