Alle Kategorien
Suche

Weichspülerfach reinigen - so geht's richtig

Bei sehr häufiger Benutzung können im Weichspülerfach Verklebungen entstehen. Die Folge: Das Weichspülerfach füllt sich beim Waschen mit Wasser und der Weichspüler gelangt nicht in die Maschine. Um dieses Problem zu beheben reicht es oftmals aus, das Weichspülerfach einmal richtig zu reinigen.

Nach dem Reinigen des Weichspülerfachs sollte das Wasser wieder abfließen.
Nach dem Reinigen des Weichspülerfachs sollte das Wasser wieder abfließen.

Was Sie benötigen:

  • Essig
  • Schaschlikspieß o.Ä.

So können Sie das Weichspülerfach Ihrer Waschmaschine reinigen

  • Zum Reinigen des Weichspülerfaches gibt es verschiedene Möglichkeiten. Je nach Marke und Modell der Waschmaschine und damit der Beschaffenheit des Weichspülerfaches ist eine andere Technik zum Reinigen empfehlenswert.
  • Wenn die Öffnungen des Weichspülerfaches verklebt sind und das Wasser nicht abfließt, genügt es manchmal schon, etwas heißes Wasser in das Fach laufen zu lassen. Auf diese Weise lösen sich die Verklebungen und der Weichspüler landet wieder da, wo er hingehört.
  • Bei vielen Waschmaschinen lässt sich das Weichspülerfach vollständig aus der Maschine herausnehmen. Sofern dies bei Ihrer Maschine möglich ist, sollten Sie das Weichspülerfach eine Weile in heißem Wasser einweichen.

Hartnäckige Verklebungen im Weichspülerfach lösen

  • In hartnäckigen Fällen, können Sie dem Wasser einen Schuss Essig hinzufügen und darin das Weichspülerfach einweichen. Anschließend sollten Sie es aber noch einmal mit klarem Wasser reinigen.
  • Wenn die Verklebungen in den Öffnungen des Weichspülerfachs so zäh sind, dass Sie sich nicht durch Abspülen oder Einweichen lösen lassen, bleibt noch die Möglichkeit, sie "mechanisch" zu reinigen. Ein Schaschlikspieß oder etwas ähnliches sind ein geeignetes Werkzeug dafür.

Alternativen zum Reinigen des Weichspülerfachs

  • Unter Umständen befinden sich auch Verklebungen in der Maschine selbst oberhalb des Weichspülerfachs. In diesem Fall ist auch eine mechanische Reinigung empfehlenswert. Auch wenn das Reinigen dieser Löcher etwas aufwändig ist, sollten Sie dabei sehr vorsichtig vorgehen, um die Maschine nicht zu beschädigen.
  • Wenn das Reinigen des Weichspülerfaches keine Wirkung zeigt, können Sie im letzten Waschgang per Hand etwas Wasser in das Weichspülerfach schütten, damit der Inhalt einläuft.    
Teilen: