Alle Kategorien
Suche

Webcam anschließen - so geht's

In den meisten Notebooks ist bereits eine Webcam installiert. Das ist bei PCs aber nicht so. Deshalb müssen Sie eine Webcam separat anschließen.

Eine Webcam können Sie leicht anschließen.
Eine Webcam können Sie leicht anschließen.

Was Sie benötigen:

  • Webcam
  • Installations-CD

Eine Webcam ist besonders nützlich, wenn Sie mit anderen Menschen über einen Messenger chatten oder Voice over IP einsetzen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihr Gegenüber anzusehen. Bei den meisten neueren Notebooks ist bereits eine Webcam werksseitig installiert. Beim PC ist das aber nicht so. Deshalb müssen Sie die Webcam nachträglich am PC anschließen. Das ist nicht besonders schwer und kann von jedem leicht erledigt werden.

So einfach können Sie eine Webcam anschließen

  1. Beim Kauf einer Webcam erhalten Sie auch eine Installations-CD, damit sie die Webcam anschließen können. Auf dieser befinden sich die nötigen Treiber und meistens auch noch ein paar zusätzliche Programme, mit denen Sie die Funktionalität der Webcam erhöhen können.
  2. In der Regel ist es so, dass Sie zuerst die Programme von der CD installieren müssen.
  3. Während der Installation werden Sie dann aufgefordert, die Webcam anzuschließen. Dazu verbinden Sie das Anschlusskabel der Webcam mit einem freien USB-Port des Computers.
  4. Sobald der Computer die neue Webcam erkannt hat, läuft die Installation weiter.
  5. Zum Schluss wird Ihnen dann in einer Infobox mitgeteilt, dass die Installation erfolgreich war.
  6. Dann müssen Sie natürlich noch einen geeigneten Aufstellungsort für die Webcam finden. Einige Modelle sind mit einem Ständer ausgestattet und andere können am Monitor befestigt werden.
  7. Zur optimalen Ausrichtung der Webcam öffnen Sie das installierte Programm. Dort können Sie das aktuelle Bild sehen, das von der Webcam eingefangen wird.
Teilen: