Alle Kategorien
Suche

Wasserkanister reinigen - so funktioniert's mit der Innenreinigung

Nach längerer Benutzung setzen sich in jedem Wasserkanister unschöne Rückstände ab, meist Kalkreste, oft aber auch rötliche Eisenverbindungen. Diese lassen sich jedoch mit einfachen Mitteln gut entfernen und so ist es ein Leichtes Wasserkanister von innen zu reinigen.

Wasserkanister werden innen wieder sauber durch Reis.
Wasserkanister werden innen wieder sauber durch Reis.

Was Sie benötigen:

  • Reis
  • Gebissreiniger-Tabs
  • warmes Wasser
  • Apfelessig oder Essig-Essenz

So werden Sie die Rückstände in Ihrem Wasserkanister wieder los

Die meisten Wasserkanister sind zu groß, um sie mit einer simplen Flaschenbürste reinigen zu können. Zudem erreicht man mit einer Flaschenbürste gerade bei Kanistern oft nicht alle Ecken. Ersetzen Sie Ihre Bürste durch Reiskörner. Im schwer zugänglichen Innenraum entfalten die rauen Oberflächen der Körner eine ungeahnte Reinigungskraft. Tabs und Essig sorgen für den Rest.

  • Je nach Größe Ihres Kanisters befüllen Sie diesen etwa 3 cm hoch mit Reis.
  • Nun lösen Sie, auch wieder abhängig von der Größe, einige Reinigungstabletten in warmem Wasser auf.
  • Die Lösung füllen Sie in den Kanister und schwenken diesen zusammen mit dem Reis großzügig durch. Die rauhe Oberfläche der Körner lockert zunächst die anhaftenden Rückstände.
  • Nun den Kanister vollständig mit warmen Wasser füllen und alles vermischen.
  • Den befüllten Kanister einige Stunden stehen lassen, je nach Verschmutzung sogar bis zum nächsten Tag. Ab und zu durchschütteln, damit der Reis seine Kraft entfalten kann.
  • Einen Teil des Wassers entfernen, den Kanister kräftig durchschütteln und das Reinigungswasser zusammen mit dem Reis entsorgen.
  • Essig mit warmem Wasser mischen und den Kanister damit befüllen. Nach 1-2 Stunden haben sich die restlichen Kalkablagerungen durch den Essig gelöst.
  • Zuletzt den Wasserkanister mit kaltem Wasser ein paar Mal durchspülen. Der Essig verleiht ihm einen angenehmen Duft. Die Essig-Prozedur wird effektiver, wenn Sie ebenfalls Reis zufügen. 

Auf die gleiche Art lassen sich übrigens auch Wasserflaschen oder Sodaflaschen reinigen. Gerade die oberen Innenflächen sind oft mit der Flaschenbürste nur schwer zu erreichen.

Teilen: