Alle Kategorien
Suche

Wasserfälle gelungen fotografieren - so gehen Sie dabei vor

Objekte, die in Bewegung sind, können mit einer speziellen Kameraeinstellung eingefroren oder verwischt werden. Das gilt besonders bei der Aufnahme von Wasserfällen.

Stellen Sie die Verschlusszeit manuell ein, um Wasserfälle zu fotografieren.
Stellen Sie die Verschlusszeit manuell ein, um Wasserfälle zu fotografieren.

Wenn Sie Objekte fotografieren möchten, die sich mit einer höheren Geschwindigkeit bewegen, müssen Sie an Ihrer Kamera manuelle Einstellungen vornehmen. Ansonsten verwischt das Bild und zeigt anstatt einer Momentaufnahme eine Unschärfe. Dieser Effekt kann allerdings auch gezielt eingesetzt werden, um die Bewegung eines Objektes einzufangen. 

Wasserfälle in der Bewegung einfrieren

  • Wenn Sie Wasserfälle scharf fotografieren wollen, müssen Sie die Bewegung des Wassers einfrieren. Stellen Sie dazu die Verschlusszeit Ihrer Kamera manuell ein.
  • Grundsätzlich gilt, je schärfer das Bild sein soll, desto kürzer die Verschlusszeit. Orientieren Sie sich dabei an der Einstellung 1/125 Sekunden oder weniger, um die Bewegung der Wasserfälle anzuhalten bzw. im Moment einzufangen.
  • Ist der Wasserfall unterbelichtet, beispielsweise aufgrund einer Schlucht oder eines Berges, können Sie zusätzlich einen kleinen Blendenwert wählen, um das Bild aufzuhellen. 

Objekte in der Bewegung verwischen

  • Wenn Sie Ihre Wasserfälle nicht scharf, sondern verwischt darstellen wollen, benötigen Sie ein Stativ. So vermeiden Sie, das Bild zusätzlich zu verwackeln, da Sie nun eine hohe Verschlusszeit wählen müssen. 
  • Wählen Sie 1/15 Sekunden oder eine längere Zeit. Beachten Sie, dass Sie nun bei einer natürlichen Unterbelichtung des Objektes keinen allzu kleinen Blendenwert wählen können, da das Bild ansonsten vollständig überbelichtet wird. 
  • Wählen Sie einen Blendenwert von 11 oder höher. Achten Sie darauf,  Ihre Kamera beim Fotografieren vor Wasserspritzern zu schützen. Das geht beispielsweise mit einer transparenten Folie, die Sie vor dem Objektiv anbringen. 
Teilen: