Was Sie benötigen:
  • Pfeifenreiniger oder Schaschlickspieß

Gründe für Wasser im Kühlschrank

Im Kühlschrank ist es kalt, und kalte Luft kann weniger Wasser aufnehmen, als warme. Aus diesem Grund ist es völlig normal, dass sich Wasser aus der feuchten Raumluft um Kühlschrank an der Rückwand absetzt. Eine feuchte Rückwand im Kühlschrankinneren darf Sie also nicht irritieren, das ist normal.

  • Moderne Kühlschränke haben eine Abtauautomatik und von Zeit zu Zeit schmilzt das Eis, dass sich im Kühlschrank bildet von alleine ab. Eis wird zu Wasser das ist normal. Damit sich keine Pfützen bilden, haben diese Kühlschränke, eine Rinne, die wie ein V recht weit unten an der Rückwand im Inneren des Kühlschranks, verläuft. Im tiefsten Punkt ist ein Loch, durch die das Wasser in ein Behältnis an der Rückseite des Kühlschranks fließt. Dort verdunstet das Wasser durch die Wärme, die das Kühlaggregat dort bildet. Ist das Loch verstopft, kann das Wasser nicht abfließen. Sie müssen es nur mit einem meist mitgelieferten Gegenstand, einem Schalschlickspieß oder einem Pfeifenputzer reinigen.
  • Wenn der Kühlschrank sehr voll ist, kann es geschehen, dass Gegenstände im Kühlschrank das Wasser an der Rückwand daran hindern in die Rinne zu fließen. In dem Fall müssen Sie nur darauf achten, das nichts an die Rückwand stößt, dann gibt es auch bald kein Wasser im Kühlschrank mehr.

Andere Ursachen für Nässe im Kühlschrank

  • Wenn Wasser in der Gemüseschale steht, ist dort meistens ein Gemüse verdorben oder Sie haben im Kühlschrank etwas umgeschüttet, das seinen Weg in diese Schale gefunden hat. Suchen Sie nach verdorbenem Obst oder Gemüse bzw. nach einem Behältnis, das ausläuft (umgefallen ist).
  • Möglich aber eher unwahrscheinlich ist, dass Sie warme dampfende Lebensmittel in den Kühlschrank gegeben haben und so sehr viel Wasser in den Kühlschrank verbracht haben. Das sollten Sie nie machen, aber trotzdem setzt sich dieses Wasser in der Regel nur an der Rückwand ab, weil es dort am kühlsten ist, und fließt durch die erwähnte Rinne nach draußen ab. Vielleicht ist das Abflussloch doch so weit zugesetzt, dass es größere Mengen nicht mehr ableiten kann. Reinigen Sie es wie beschrieben.

Wasser im Kühlschrank hat also eine harmlose Ursache und kann leicht verhindert werden.