Alle Kategorien
Suche

Waschmaschine stinkt verbrannt - was tun?

Je mehr Familienmitglieder vorhanden sind, desto öfter muss auch de Waschmaschine herhalten. Klar, dass sie irgendwann in die Jahre kommt und ihre Mucken aufweist. Doch wenn die Waschmaschine verbrannt stinkt, sollten Sie lieber handeln statt warten.

Riechts verbrannt, kann ein Kabel schmoren.
Riechts verbrannt, kann ein Kabel schmoren. © Peter_Smola / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • einen Fachmann

Möglichkeiten weshalb die Waschmaschine verbrannt stinkt

  • Wenn die Waschmaschine verbrannt stinkt könnte es daran liegen, dass ein Kabel in der Waschmaschine durchschmort. Solch ein Kabel kann im Motorraum der Waschmaschine liegen.
  • Eine weitere Möglichkeit ist die Steckdose oder besser gesagt, das Kabel, das von der Steckdose ausgeht und an der die Waschmaschine angeschlossen ist. Hier kann es ein, dass das Kabel nicht dick genug ist und somit hat die Waschmaschine zu fiel Leistung für das dünne Kabel.

Auf Spurensuche warum die Waschmaschine stinkt

Um das Übel herauszufinden, weshalb die Waschmaschine stinkt, muss als aller erstes der Stecker aus der Steckdose entfernt werden. Solang die Gründe noch nicht vorliegen, sollten Sie keinesfalls die Waschmaschine benutzen. Hier könnte Lebensgefahr bestehen.

  • Um herauszufinden, ob im Inneren des Motors ein Kabelbrand vorliegt, sollten Sie auf jeden Fall einen Fachmann ranlassen. Wenn Sie sich nicht auskennen, können Sie mehr Schaden anrichten als Gutes tun.
  • Sollte Ihre Waschmaschine schon sehr alt sein und der Geruch kommt aus dem Innenleben der Waschmaschine, ist eine Reparatur wahrscheinlich nicht sinnvoll. Die Kosten einer Reparatur stehen bei zu alten Waschmaschinen in keinem Vergleich. Hier ist eine Neuanschaffung sinnvoller.
  • Ist auszuschließen, dass der Geruch von der Waschmaschine ausgeht und es aus der Steckdose verbrannt stinkt, sollten Sie einen Elektriker beauftragen. Wenn Sie in einer Mietwohnung wohnen, können Sie den Vermieter informieren, der sich dann unwillkürlich um einen Elektriker bemühen muss.

Bis Sie die Fehlerquelle gefunden haben, sollten Sie bei Verwandten oder Freunden waschen und ebenfalls auch die Steckdose nicht in Betrieb nehmen.

Teilen: