Alle Kategorien
Suche

Waschmaschine schleudert nicht mehr - so lässt sich das Problem beheben

Waschmaschine schleudert nicht mehr - so lässt sich das Problem beheben1:45
Video von Bruno Franke1:45

Wenn die Waschmaschine nicht mehr schleudert, liegt es meistens daran, dass das Wasser nicht abfließen kann. Die Ursache kann ein verschmutztes Flusensieb, ein Fremdkörper in der Laugenpumpe oder ein verstopfter Abwasserschlauch sein.

Was Sie benötigen:

  • Auffanggefäß
  • Putzlappen

Wenn die Waschmaschine nicht mehr schleudert, liegt es in der Regel daran, dass das Wasser nicht mehr abfließen kann. Bevor Sie den Kundendienst anfordern, sollten Sie das Flusensieb, die Laugenpumpe und den Abwasserschlauch kontrollieren. Mitunter sind Gegenstände, die sich noch in den Taschen der Wäsche befanden, die Ursache für das Problem.

Waschmaschine schleudert nicht mehr - das können Sie tun

  • Als Erstes überprüfen Sie, wenn die Waschmaschine nicht mehr schleudert, ob der Abwasserschlauch an irgendeiner Stelle abgeknickt ist. Das passiert hin und wieder, wenn die Waschmaschine nicht korrekt ausgerichtet ist. Dann kommt es beim Schleudern zu heftigen Bewegungen der Maschine. Dadurch kann der Schlauch sehr schnell geknickt oder eingeklemmt werden.
  • Ist das nicht der Fall, dann säubern Sie das Flusensieb, wenn die Waschmaschine nicht mehr schleudert. Es befindet sich im unteren Bereich der Waschmaschine. Bei den meisten Geräten befindet sich das Flusensieb hinter einer Abdeckung. Sie brauchen nur die Abdeckung entfernen und können dann das Flusensieb herausdrehen. Bei der Demontage des Flusensiebes läuft Wasser aus. Deshalb ist es empfehlenswert, ein Auffanggefäß zu verwenden.
  • Bei der Gelegenheit können Sie auch gleich überprüfen, ob die Laugenpumpe frei ist. Es kann nämlich auch passieren, dass sich Gegenstände oder Fusseln von der Wäsche in der Laugenpumpe befinden und diese blockieren, weshalb die Waschmaschine dann nicht mehr schleudert. Derartige Dinge müssen Sie natürlich entfernen. Zum Reinigen der Laugenpumpe können Sie auch eine Flaschenbürste benutzen. Dann kontrollieren Sie, ob sich die Pumpe leicht per Hand drehen lässt.
  • Nachdem Sie die Laugenpumpe und das Flusensieb gereinigt haben, können Sie alles wieder montieren. Wenn die Waschmaschine dann immer noch nicht schleudert, sollten Sie den Kundendienst anfordern. In dem Fall handelt es sich nämlich um einen technischen Defekt, den Sie nicht selbst beheben können.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos