Alle Kategorien
Suche

Waschmaschine heizt nicht - was tun?

Wenn die Waschmaschine nicht heizt, so wird dies vermutlich an einem defekten Heizstab liegen. In diesem Fall muss dieser ausgetauscht werden.

Waschmaschinen sind unabdingbar.
Waschmaschinen sind unabdingbar. © BrandtMarke / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Werkzeugkiste
  • Lötkolben
  • Lötzinn

Wenn die Waschmaschine nicht mehr heizt

Wenn die Waschmaschine nicht mehr richtig funktioniert, kann dies verschiedene Ursachen haben.

  • Ein häufiger Fehler bei Waschmaschinen ist der Ausfall der Heizung. Dieser Fehler führt dazu, dass die Waschmaschine nicht mehr heizt. Die Ursache dafür kann zum Beispiel in der Elektronik der Waschmaschine zu finden sein.
  • Diese Reparatur kann bei dem Vorhandensein von Grundkenntnissen der Elektrotechnik auch von Ihnen selbst durchgeführt werden.
  • Allerdings sollten in diesem Fall die einschlägigen Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden.
  • Ziehen Sie vor Beginn der Reparaturarbeiten unbedingt den Netzstecker aus der Steckdose.

So führen Sie die Suche des Fehlers durch

  1. Zuerst sollten Sie sich die Elektronik der Waschmaschine genauer anschauen. Dazu müssen Sie diese ausbauen und auf kalte Lötstellen oder andere Beschädigungen überprüfen. Häufig ist dies der Grund dafür, dass die Waschmaschine nicht mehr heizt. Um die Elektronik zugänglich zu machen, müssen Sie diese zunächst einmal lokalisieren. Dazu schrauben Sie zunächst die Rückwand ab und halten nach einer Platine Ausschau.
  2. Gegebenenfalls müssen Sie auch die obere Abdeckungsplatte der Waschmaschine abschrauben.
  3. Haben Sie die Platine gefunden, so untersuchen Sie diese auf kalte Lötstellen oder verschmorte Stellen.
  4. Haben Sie solche entdecken können, so ist dies wahrscheinlich der Grund dafür, dass die Waschmaschine nicht mehr heizt. Löten Sie mit einem Lötkolben und Lötzinn die entsprechenden Stellen gründlich und sauber nach.
  5. Halten Sie auch Ausschau nach verschmolzen Steckverbindungen an der Platine oder an anderen Bauteilen. Wenn Sie solche entdecken, sollten Sie entweder die Steckverbindungen auswechseln, wenn möglich. Ansonsten reinigen Sie die Kontakte der Steckverbindungen so gut wie möglich.

Konnten Sie eine oder mehrere Fehlerquellen aufspüren und beheben, so können Sie die Waschmaschine wieder zusammenbauen und einen Probelauf durchführen.

Teilen: