Alle Kategorien
Suche

Waschmaschine entsorgen - so machen Sie es richtig

Ihre alte Waschmaschine hat den Geist aufgegeben? Nun wollen Sie das Gerät entsorgen. Doch im Hausmüll haben Waschmaschinen nun wirklich nichts zu suchen! Elektrogeräte belasten die Umwelt und müssen auf speziellen Wegen entsorgt werden. Doch wie macht man es richtig?

Vom Schrotthändler bis zum Recyclinghof: So entsorgen Sie Ihre Waschmaschine!
Vom Schrotthändler bis zum Recyclinghof: So entsorgen Sie Ihre Waschmaschine!

So entsorgen Sie Ihre Waschmaschine richtig

  • Sie haben sich schon Ersatz für Ihre alte Waschmaschine bestellt? Prima, dann rufen Sie bei dem Lieferanten an und fragen nach, ob die Firma Ihr Altgerät nicht gleich entsorgen kann. Denn viele Verkäufer bieten einen Entsorgungsservice für Elektrogeräte an. Rechnen Sie aber mit einer kleinen Gebür für die Abholung!
  • Ein anderer Weg Ihre alte Waschmaschine zu entsorgen, ist der Recyclinghof. In fast jeder Stadt gibt es diesen Service - Suchen Sie online oder in den Gelben Seiten danach. Das Abgeben von alten Elektrogeräten ist beim Recyclinghof oft kostenlos oder sehr günstig. Viele Höfe bieten aber auch eine Abholung gegen Gebühr an.
  • Schauen Sie doch mal in Ihre Tageszeitung. In den Kleinanzeigen finden sich oft Händler, die alte Elektrogeräte abholen! Oft werden auch defekte Elektrogeräte zur Reparatur gesucht. Im besten Fall müssen Sie so nicht mal für die Entsorgung zahlen und bekommen sogar ein paar Euro für Ihre alte Maschine.
  • Sie können Ihre Waschmaschine auch beim Spermüll entsorgen. Ein Anruf genügt und die Waschmaschine wird meist kostenfrei abgeholt!
  • Auch Schrotthändler freuen sich über alte Waschmaschinen. Denn die Maschinen enthalten Metalle, die Schrotthändler oft gut gebrauchen können. Schauen Sie in den Gelben Seiten nach einem Händler in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie einen Termin zur Abholung. So sparen Sie sich die Entsorgungsgebühr!
Teilen: