Alle Kategorien
Suche

Waschbecken in Gold? - So können Sie Ihre sanitären Einrichtungen gold färben

Wenn Sie sich ein luxuriöses Badezimmer wünschen, dann können Sie Ihr Waschbecken und andere sanitäre Einrichtungsgegenstände problemlos in Gold oder auch Silber färben. Die Schritte zum Ziel - eine edel glänzende Entspannungsoase - finden Sie hier.

Gold bringt Luxus in Ihr Badezimmer.
Gold bringt Luxus in Ihr Badezimmer.

Was Sie benötigen:

  • kleiner Schraubendreher
  • Malerkreppband
  • Badreiniger
  • Trockentücher
  • Auslegefolie
  • Haftgrundierung für Fliesen und Keramik
  • Pinsel
  • Sprühlack in Gold bzw. Silber
  • feinstes Schleifpapier
  • Haarföhn

Der Traum von einem in Gold oder Silber glänzenden Badezimmer ist viel näher, als Sie denken.

Ihr Waschbecken können Sie so gold färben

  1. Als Erstes müssen Sie das Wasserablaufsieb aus Ihrem Waschbecken herausschrauben.
  2. Im zweiten Schritt kleben Sie den Wasserhahn mit dem Kreppband rundherum komplett ab, damit keine Farbe an die Armatur gelangen kann.
  3. Anschließend reinigen Sie Ihr Waschbecken sehr gründlich. Wählen Sie dafür einen guten Badreiniger und entfernen Sie gründlich alle Seifenreste und Kalkflecken.
  4. Spülen Sie alles gründlich mit klarem Wasser ab. Im Anschluss daran muss das Handwaschbecken nun sehr gut trocknen.
  5. Tragen Sie nun die Grundierung nach Herstellerangaben auf die Keramik auf.
  6. Während der Trocknungszeit der Grundierung können Sie die Wände und den Boden in einem Umkreis von gut einem Meter gründlich mit Folie und Klebeband bedecken. Mit der Klebeaktion verhindern Sie, dass sich der Farbstaub auf den Fliesen absetzt und später mühevoll entfernt werden muss.
  7. Sprühen Sie nun Ihr Waschbecken mit der Sprühfarbe gleichmäßig dünn ein.
  8. Lassen Sie die Farbe völlig austrocknen.
  9. Reiben Sie anschließend mit dem feinsten Schleifpapier vorsichtig über den frisch aufgesprühten Goldlack.
  10. Entfernen Sie die Staubpartikel mit einem Haarföhn.
  11. Sprühen Sie Ihr Waschbecken noch einmal gleichmäßig mit dem glänzenden Lack in Gold- oder Silberfarbe ein.
  12. Lassen Sie die Farbe nochmals völlig durchtrocknen.
  13. Nun können Sie die Abklebungen entfernen und das Wasserablaufsieb wieder einschrauben.

So können Sie weitere Badmöbel vergolden

  • Wenn Sie Plastikteile in Gold oder Silber einfärben wollen, dann bekommen Sie in Baumärkten und Bastelgeschäften eine Grundierung, die Sie auf Plastik auftragen können. Auf dieser Grundierung halten dann auch Sprühlacke und Lacke zum Auftragen mit dem Pinsel. So können Sie WC-Sitze, Wasserkästen und Badezimmerregale passend  zum Glänzen bringen.
  • Auch für Metalle können Sie eine passende Grundierung erwerben. So ist es dann auch möglich Wasserhähne, Duscharmaturen und Metallregale passend zu verschönern.

Ganz glamourös wird es, wenn Sie zusätzlich noch Goldglimmer auf die feuchten Lacke streuen. Auch nachträglich aufgeklebte Strasssteine wirken sehr edel. Viel Freude am Verschönern Ihres Badezimmers!

Teilen: