Alle Kategorien
Suche

Waschbären vertreiben - so verscheuchen Sie die Tiere von Ihrem Grundstück

Waschbären sin sehr niedlich an zu schauen. Wenn die niedlichen Waschbären aber beginnen sich auf Ihrem Grundstück heimisch zu fühlen, dann können die Kleinbären auch viel Schaden anrichten.

So vertreiben Sie Waschbären von Ihrem Grundstück
So vertreiben Sie Waschbären von Ihrem Grundstück

Was Sie benötigen:

  • Vogelschutznetz
  • Astsäge
  • Steine

So vertreiben Sie Waschbären

  • Waschbären fühlen sich da wohl, wo die Kleinbären optimale Bedingungen vorfinden.
  • Wenn Sie die Waschbären nicht als ständigen Untermieter auf Ihrem Grundstück wissen wollen, dann müssen Sie dafür sorgen, dass sich die Waschbären nicht mehr bei Ihnen wohlfühlen.
  • Schlafplätze müssen Sie nachts, wenn die kleinen Bären auf Nahrungssuche sind, so abdichten, dass die Waschbären nicht mehr an ihre Schlafstellen gelangen können.
  • Wenn Sie Bäume vor dem Haus haben, deren Äste auf das Hausdach ragen, dann ist es ratsam die Äste so weit zu kappen, dass die Kleinbären sich nicht mehr von dem Baum aus auf das Dach Ihres Hauses schwingen können.
  • Potenzielle Nahrungsquellen, also Biomülltonnen und Komposthaufen müssen so abgedeckt und befestigt werden das die Waschbären nicht mehr an den Inhalt gelangen können.

So sorgen Sie dauerhaft für ein waschbärenfreies Grundstück

  1. Vermeiden Sie Komposthaufen, die in offenen Gitterboxen sind.
  2. Wenn Sie sich kein geschlossenes Kompostsystem zulegen möchten, dann sollten Sie sich eine Glocke aus Holz oder leichtem Metall für Ihren Komposthaufen bauen.
  3. Achten Sie darauf, dass Abfallsäcke nie für die Waschbären erreichbar auf Ihrem Grundstück stehen. Bauen Sie sich eventuell ein Gestell, in dem Sie die Säcke einhängen können.
  4. Decken Sie zur Erntezeit Ihre Bäume und Sträucher mit Vogelschutznetzen ab. Diese Netze bieten auch einen gewissen Schutz vor Waschbären.
  5. Besonders wirksam sind diese Vogelschutznetze, wenn Sie die Netze rund um die Sträucher und Bäume mit Steinen beschweren.
  6. Sollten Sie auf Ihrem Grundstück viele Schnecken haben, ist es hilfreich gegen diese Tiere vorzugehen. Die Waschbären ernähren sich als Allesfresser zu einem großen Teil auch von Weichtieren.
Teilen: