Alle Kategorien
Suche

Was verdient ein YouTube-Partner? - So werden Sie Partner

YouTube ist ein Video-Portal im Internet, auf dem Sie neben zahlreichen Filmausschnitten aus TV-Sendungen und Kinofilmen auch jede Menge selbstgedrehter Filme der YouTube-User finden. Wer eigene Videos produziert und bei YouTube hoch lädt, kann neben der regulären Mitgliedschaft YouTube-Partner werden und verdient an den Werbeeinnahmen mit.

Mit Videos können Sie Geld verdienen.
Mit Videos können Sie Geld verdienen.

Was Sie benötigen:

  • PC/Mac mit Internetzugang
  • Video-Ausrüstung
  • Regelmäßige Themen, die als Video umgesetzt werden
  • Viele Abonnenten

Bei YouTube-Partner werden

Um YouTube-Partner werden zu können, müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen. Tun Sie dies, so können Sie mit der bekannten Videoplattform Geld verdienen und Ihre Bekanntheit steigern. Für wohltätige Organisationen steht alternativ das Nonprofit-Programm von zur Verfügung.

  1. Sie müssen eigene Videos für Online-Streams produzieren und dabei Eigentümer oder Rechteinhaber aller im Video gezeigten Inhalte sein. Kopierte oder Inhalte sind verboten und führen zu einer Account-Löschung.
  2. Es reicht nicht ab und an ein Video zu produzieren, sondern die Videos müssen regelmäßig erstellt und hochgeladen werden und außerdem von einer großen Zahl an Nutzern angesehen und bzw. abonniert werden, um als YouTube-Partner zugelassen zu werden. Alternativ können Sie Ihre kommerziell erfolgreichen Videos auch auf andere Weise online vertreiben, müssen hierüber aber ebenfalls einen Nachweis erbringen.
  3. Sie müssen sich mit den von YouTube festgelegten Community-Richtlinien und Nutzungsbedingungen einverstanden erklären.
  4. Erfüllen Sie alle Voraussetzungen, können Sie sich im Youtube-Bereich „Creators“ um eine Partnerschaft bewerben und dazu Ihren Kanal bestätigen. Sollten Sie die nötigen Voraussetzungen erfüllen, so werden Sie freigeschaltet und können direkt loslegen.

Werden Sie als YouTube-Partner akzeptiert, profitieren Sie gleich von einer Reihe von Vorteilen. Ihnen steht das Partner-Toolkit zur Verfügung, um Ihre eigenen Videos noch professioneller zu produzieren, Sie haben die Möglichkeit Ihren eigenen Video-Channel mit Ihrem Logo zu versehen, was für mehr Wiedererkennungswert sorgt und die Bindung zu Ihren Abonnenten festigen kann. Ihre Videos werden automatisch auch für mobile Geräte optimiert und nicht zuletzt verdient man als Partner Geld über Google AdSense.


Wie verdient man mit Videos?

  • Als YouTube-Partner verdient man je nach, durch die eigenen Videos, geschaffenem Traffic an den Werbeeinnahmen mit, die über Google AdSense generiert werden. Diese Einnahmen werden durch individuell Faktoren berechnet und können logischerweise von Monat zu Monat verschieden sein.
  • Um möglichst viel Traffic zu haben, ist es nicht nur wichtig, gute Videos anzubieten, sondern auch bei der Verschlagwortung auf die richtigen Keywords zu setzen. Hierbei hilft Ihnen das „YouTube Keyword-Tool“, das Ihnen als YouTube-Partner kostenlos zur Verfügung steht.
  • Je werberelevanter Ihre Inhalte und Keywords, desto besser lässt sich Ihr Video mit Markenprodukten verknüpfen und desto höher sind entsprechend Ihre Werbeeinnahmen als YouTube-Partner. Eine verlässliche Aussage über die Höhe dessen, was man als Partner verdient, lässt sich leider nicht treffen. Hier spielen zu viele unterschiedliche Faktoren, wie Keywords, aktuelle Suchanfragen, Abonnentenzahl, Seitenaufrufe etc. eine Rolle.
  • Dank "YouTube Analytics" stehen Ihnen als Partner gleich mehrere nützliche Tools zur Verfügung. Sie können unter anderem mit "Insight" die Zugriffszahlen auf Ihre Videos bequem kontrollieren und erhalten viele nützliche Statistiken. So lässt sich wenigstens im Individualfall grob abschätzen, was man mit dem produzierten Video auf YouTube verdient. Des Weiteren können Sie aufgrund der Messungen Ihre Videos verbessern und Ihre Werbemaßnahmen noch weiter optimieren. In Ihrem Partner-Bereich finden Sie auch viele hilfreiche Tipps, die Sie auf jeden Fall umsetzen sollten
Teilen: