Alle Kategorien
Suche

Was verdient ein Grafikdesigner?

Für viele künstlerisch interessierte Menschen ist die kreative Berufsausübung, beispielsweise als Grafikdesigner, sehr wichtig. Was man in diesem Beruf an Gehalt brutto ausgezahlt bekommt, ist sehr unterschiedlich. Einig ist man sich unter vielen Angestellten, dass man mehr verdient hätte.

Einstiegsgehälter fallen unter Umständen nicht sehr hoch aus.
Einstiegsgehälter fallen unter Umständen nicht sehr hoch aus.

Die Berufe Medien und Gestaltung sind im Zeitalter von Internet gefragt. Stellt sich die Frage, was man beispielsweise beim Berufseinstieg brutto verdient.

Was ein Grafikdesigner durchschnittlich verdient

  • Als vor einigen Jahren Gehälter von Grafikdesignern (brutto 4.690 Euro/2008) die Runde im Internet machten, gab es von vielen Werbefirmen zu Recht Widerspruch. Hierbei handelt es sich um die Spitzengehälter, die lediglich einige Berufserfahrene und Führungskräfte erzielen.
  • Die Hans-Böckler-Stiftung hat dann auch ganz andere Zahlen für Grafikdesigner ermittelt und auf dem Webportal Lohnspiegel.de veröffentlicht. Ein Mann verdient durchschnittlich 2.850 Euro (West), 2.020 Euro (Ost). Bei Frauen sind es zwischen 2.670 und 1.900 Euro brutto. 
  • Hier können Sie aktuelle durchschnittliche Gehälter nicht von Medienberufen in Erfahrung bringen. Zu den Kriterien, die dabei berücksichtigt werden, gehören Betriebsgröße, Leitungsverantwortung, Geschlecht, Berufserfahrung sowie Ost-/West-Firma.

Einkommensvergleich Selbstständiger und Festangestellter

  • Vergleichen Sie das Gehalt eines Angestellten mit dem Einkommen bei Selbstständigkeit werden Sie im Durchschnitt kaum größere Differenzen, zumindest im Bereich der Spitzengehälter für Berufserfahrene und Spitzenkräfte, ausmachen können.
  • Als Selbstständiger müssen Sie einen bestimmten Tagessatz verlangen, beispielsweise von 400 Euro. Rechnen Sie das auf 20 Arbeitstage hoch, ergeben sich 8.000 Euro Bruttoeinkommen.
  • Das verlangt jedoch, dass Sie vollkommen durchgebucht sind. Bedenken Sie auch, dass freie Tage durch Krankheit oder Urlaub nicht bezahlt sind. Daneben entstehen einige Betriebskosten wie Hard- und Software oder Büromiete.
  • Unterm Strich verdienen Sie als freier Grafikdesigner kaum mehr als ein durchschnittlich gut bezahlter Festangestellter. Dabei tragen Sie allerdings noch ein wesentlich höheres Risiko.

Was beim Berufseinstieg als Grafikdesigner verdient wird, hängt auch von einigen Faktoren ab. Die Gehälter liegen hier in einem Bereich von 2.000 bis 2.450 Euro brutto.

Alle Angaben: Stand November 2012

Teilen: