Alle ThemenSuche
powered by

Was tun, wenn Kinder nicht gehorchen?

Kinder, die nicht gehorchen, sind für Erwachsene ein großer Stress. Manche machen sich auch Sorgen, wie sich der mangelnde Gehorsam später in der Schule auswirkt. Was tun?

Weiterlesen

Gehorchen kann ziemlich mühsam sein.
Gehorchen kann ziemlich mühsam sein.

Wenn Ihr Kind gerade häufig ungehorsam ist, entspannen Sie die Situation zuerst, indem Sie mehr Freizeit mit ihm verbringen, indem Sie mit ihm spazieren gehen, kuscheln, zusammen auf dem Sofa sitzen.

Überprüfen Sie, warum Ihre Kinder nicht gehorchen

  • Überprüfen Sie dann Ihre Anweisungen. Anweisungen an die Kinder sollten Sie klar und einfach fassen. Verwenden Sie einen kurzen Satz ohne jegliche ja-aber. Etwa: „Räum jetzt bitte dein Zimmer auf.“ Falsch wäre: „Könntest du mal dein Zimmer aufräumen?“ Genauso falsch wäre ein Vorwurf wie „Nie räumst du dein Zimmer auf!“
  • Wenn Sie etwas von Ihrem Kind wollen, achten Sie unbedingt darauf, dass Sie seine Aufmerksamkeit haben. Schauen Sie ihm dabei direkt in die Augen, legen Sie ihm die Hand auf die Schulter, wenn es nicht reagiert.
  • Achten Sie auf Ihre Körpersprache. Ihr Kind soll Sie nicht mehr boxen? Dann lächeln Sie nicht dabei. Wenden Sie sich dem Kind zu und zeigen Sie, dass Sie auf seine Handlungen achten. Befehle nebenbei befolgt selbst das netteste Kind kaum.

Ungehorsam sollte nicht ohne Folgen für Ihre Kinder bleiben

  • Wenn Ihr Kind Ihnen nicht gehorcht, darf das Folgen haben. Das müssen Sie aber vorher – und wieder so, dass es das Kind erreicht – ankündigen.
  • Haben Sie verboten, dass Ihr Kind sich ohne zu fragen an Ihren PC setzt und es tut es dennoch, können Sie etwa verbieten, dass es die nächsten drei Tage Ihren Computer benutzen darf. Das Kind wird möglicherweise jammern, bleiben Sie freundlich und bestimmt. Strafen sollten etwas mit dem Ungehorsam zu tun haben.
  • Nehmen Sie sich immer mal wieder Zeit, mit Ihrem Kind bestimmte Ge- und Verbote in Ihrer Familie zu hinterfragen, nicht im Streit, in Ruhe. Warum nur 30 Minuten Fernsehen? Warum muss Ihr Kind um halb Acht ins Bett, während Nachbarskinder im gleichen Alter noch draußen sind?
  • Manche Gebote können Sie auch mit kleinen Belohnungen verknüpfen, etwa dem Kind eines Zeit lang jedes Mal, wenn es selbständig an einer Straße rechts und links schaut, ein Gummibärchen zu verteilen.
  • Bevor Sie wirklich die Nerven verlieren – oder nachdem Sie es taten: Suchen Sie sich professionelle Hilfe.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Feinmotorik bei Kindern fördern
Nina Grätz

Feinmotorik bei Kindern fördern

Die Motorik ist die Fähigkeit eines Lebewesen sich zu bewegen. Besonders im Kleinkindalter müssen dafür die Grundsteine gelegt werden. Dabei helfen einige einfache Übungen, …

Uhrzeit lernen - so bringen Sie es Ihren Kindern bei
Dr. Kathrin Kiss-Elder

Uhrzeit lernen - so bringen Sie es Ihren Kindern bei

Jedes Kind ist stolz, wenn es die Uhrzeit lernen kann. Außerdem erleichtert es Absprachen ungeheuer und vergrößert dadurch die Freiheit von beiden, Eltern wie Kinder. So …

Ein Geschenk für Mama - einfache Bastelideen
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Ein Geschenk für Mama - einfache Bastelideen

Geschenke für Mütter - ein immerwährendes Problem, und das nicht nur für Muttertag! Basteln Sie ein kleines Körbchen, das Ihre Mama noch lange Zeit auf Terrasse oder Balkon als …

Ähnliche Artikel

Drakonische Strafen sind hart.
Manuela Bauer

Drakonische Strafen - die Bedeutung

Drakonische Strafen, die Bedeutung dieser Aussage, klingt hart und Angst einflößend. Was hinter dem Begriff drakonisch steckt und ob alles tatsächlich so schrecklich ist, wie …

Hundeerziehung ohne Stress - so funktioniert's
Frauke Itzerott

Hundeerziehung ohne Stress - so funktioniert's

Hundeerziehung ist nie einfach, doch je mehr Sie sich auf die Bedürfnisse und das natürliche Verhalten Ihres Hundes einlassen und ihn verstehen lernen, desto einfacher ist es, …

Lustige Strafen bei Partyspielen machen Laune.
Marco Montalbano

Party - so strafen Sie bei närrischen Partypielen

Wenn es auf einer Faschingsfete hoch hergeht, ist die Stimmung auch bei Spielen entsprechend angeheizt. Die Partyspiele beinhalten auch oft, Teilnehmer zu strafen, wenn sie …

Die Belohnung ist nur steuerfrei, wenn sie im Jahr nicht mehr als 256 Euro beträgt.
Britta Jones

Ist eine Belohnung steuerfrei?

Wer privat eine Belohnung, einen Finderlohn, Geld für Verbrechenshinweise oder vielleicht eine Zuwendung von seinem Arbeitgeber erhält, kann sich freuen. Oftmals ist die …

Schon gesehen?

Feinmotorik bei Kindern fördern
Nina Grätz

Feinmotorik bei Kindern fördern

Die Motorik ist die Fähigkeit eines Lebewesen sich zu bewegen. Besonders im Kleinkindalter müssen dafür die Grundsteine gelegt werden. Dabei helfen einige einfache Übungen, …

Spielanleitung Monopoly - so geht´s
Katharina Schnack

Spielanleitung Monopoly - so geht's

Die Spielanleitung für Monopoly ist im Grunde genommen sehr simpel. Jeder Spieler bekommt zu Beginn Geld, das er möglichst schnell vermehren soll. Irgendwann sind dann alle …

Mehr Themen

"Ich bin dafür!" Die Möglichkeit zur Mitbestimmung von Kindern ist ein Merkmal moderner Pädagogik.
Sabrina Beek

Partizipation im Kindergarten - so gelingt sie

Partizipation ist einer der wichtigsten Aspekte in modernen Kita-Konzeptionen. Dabei geht es darum, die Kinder möglichst oft in Entscheidungsprozesse mit einzubeziehen. Der …

Ob die Vorbeugungsmaßnahmen gegen Läuse am Kopf effektiv sind, zeigt der Nissenkamm.
Karla Pauer

So können Sie gegen Läuse am Kopf vorbeugen

Von Kopfläusen befallen sind meist Kinder in Gemeinschaftseinrichtungen. Bringt ein Kind die Kopfläuse nach Hause, ist schnell auch das familiäre Umfeld betroffen. Einen …

Zwille selber bauen
Sebastian Pekrul

Zwille selber bauen

Die Zwille oder Schleuder ist quasi das Emblem der Lausbubenzeit. Sie lässt sich ohne großen Aufwand und Kosten leicht selber bauen. Alles was Sie zum Bauen einer Zwille …

Bunt und lustig: Kindermützen selber stricken.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Kindermützen selber stricken - so klappt es

Bunt geringelt und lustig: So müssen Kindermützen sein. Und dabei sind sie glatt rechts in Runden schnell gestrickt. Nur das Spiel mit den Nadeln müssen Sie einigermaßen beherrschen.

Lassen Sie Kinder den Erntedankgottesdienst selbst gestalten.
Roswitha Gladel

Erntedank - den Kindergottesdienst vorbereiten

Ein Kindergottesdienst auch zum Erntedankfest ist immer eine Herausforderung, denn der Kindergottesdienst soll den Kindern Spaß machen, aber trotzdem eine würdevolle …