Alle Kategorien
Suche

Was tun gegen akute Müdigkeit? - So werden Sie schnell wieder wacher

Die Müdigkeit ist ein Zeichen des Körpers, dass er Ruhe und Erholung benötigt. Diese beiden Elemente sollte man seinem Körper unbedingt gönnen, wenn dieser leistungsfähig bleiben soll. Dies ist jedoch nicht immer möglich, da heißt es dann, die körpereigenen Reserven zu aktivieren. Was Sie gegen eine akute Müdigkeit tun können, ist die Verwendung alter Hausmittel, die arm an Nebenwirkungen, aber reich an Wirkung sind.

Die Anwendung von Wasser hilft gegen die akute Müdigkeit.
Die Anwendung von Wasser hilft gegen die akute Müdigkeit.

Wasser macht munter

  • Gegen eine akute Müdigkeit hilft es, schnell eine heißes Tasse Wasser zu trinken. Tun Sie dies nur mit abgekochtem Wasser. Wasser im Gesicht bringt die Lebensgeister zurück. Waschen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser ab.
  • Was Sie ebenfalls gegen eine akute Müdigkeit tun können, ist die Arme bis zu den Ellenbogen in kaltes Wasser zu tauchen. Wiederholen Sie diese Prozedur mehrmals täglich.
  • Lassen Sie sich Badewasser ein und machen Sie ein Duftbad. Achten Sie dabei auf die Temperatur. Das Wasser darf nicht zu heiß sein. Im Schnitt sollte die Wassertemperatur bei 35 bis 38 Grad liegen.
  • Gegen die Müdigkeit hilft eine Wechseldusche. Duschen Sie sich abwechselnd mit lauwarmem und heißem Wasser.
  • Trinken Sie sehr viel Wasser oder Tee. Gerade der schwarze Tee kann gut gegen die akute Müdigkeit verwendet werden.

Aktives tun gegen die Müdigkeit

  • Bewegen Sie sich an der frischen Luft. Achten Sie dabei auf Ihren Gang, dieser sollte so schnell wie möglich sein. Atmen Sie frische Luft ein. Tun Sie dies mit der Bauchatmung und atmen Sie dabei langsam ein und aus.
  • Machen Sie gymnastische Übungen. Gehen Sie regelmäßig einer Sportart nach, um Ihren Kreislauf zu mobilisieren. Ausdauersportarten und Bewegungskünste sind hier zu empfehlen.
    Teilen: