Alle ThemenSuche
powered by

Was sind Selbstlaute? - Kurze Einführung in die Phonetik

Die deutsche Sprache unterscheidet mehrere Laute. Die Lehre von den Lauten, ihrer Aussprache und ihrer Bildung nennt man Phonetik. Die zwei bekanntesten Lautarten sind die Selbstlaute und die Mitlaute. Darüberhinaus gibt es noch die Doppellaute. Diese Anleitung hilft Ihnen dabei, diese zu unterscheiden.

Weiterlesen

Das Alphabet besteht aus Selbstlauten und Mitlauten.
Das Alphabet besteht aus Selbstlauten und Mitlauten.

Wie Laute zu unterscheiden sind

  • Grammatikalisch heißen Selbstlaute Vokale und bezeichnen die Buchstaben a, e, i, o und u sowie die Umlaute ä, ö und ü. Sie heißen so, weil Sie beim Aussprechen nur diesen einen Laut wiedergeben. Es schwingt kein anderer Laut unterschwellig mit.
  • Die zweite wichtige Art von Laute in der Phonetik sind die Mitlaute oder auch Konsonanten genannt. Diese Bezeichnung umfasst alle anderen Buchstaben des Alphabets wie zum Beispiel b, c, d, k, l oder q. Bei allen sprechen Sie immer einen Selbstlaut mit, den Sie aber niemals schreiben würden. Dieses Phänomen tritt auf, um die Buchstaben gut miteinander zu einem Wort zu verknüpfen. Die Aussprache wird Ihnen damit erleichtert.
  • Eine dritte Art von Lauten nennt man Doppellaute oder Diphthonge. Sie erkennen solche an der Verbindung mehrerer Selbstlaute. Diese sind au, eu, ei, äu oder ai. Sie werden als ein Laut ausgesprochen, geschrieben werden aber zwei Buchstaben.

So können Sie Selbstlaute beim Sprechen erkennen

  1. Sprechen Sie den Buchstaben laut und deutlich aus, ohne dass Sie die Aussprache übertreiben. Damit könnten Sie die Lautfolge verfälschen und nicht herausfinden, was Selbstlaute sind und was nicht.
  2. Hören Sie während des mehrmaligen Sprechens genau auf die Laute.
  3. Erkennen Sie für einen Buchstaben zwei Laute, handelt es sich um einen Mitlaut. Er spricht sich besser aus, wenn ein Selbstlaut mitschwingt. Im Schriftbild erscheint dieser aber nicht. Sprechen Sie ein Wort mit diesem Mitlaut aus, hören Sie die zwei Laute auch nicht, denn die Wörter werden immer so mit Selbstlauten ausgestattet, dass Sie es gut aussprechen können.
  4. Hören Sie bei Ihrem Buchstaben nur einen Laut, kann es ein Selbstlaut oder ein Diphthong sein. Achten Sie bei dieser Unterscheidung auf Ihre Mund- und Zungenstellung. Ändert sich diese im Verlauf des Aussprechens, haben Sie es mit einem Diphthong zu tun. Bleibt sie gleich, sind Sie auf einen der Selbstlaute gestoßen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Die 5 Axiome leicht erklärt
Ulla Tabsen
Weiterbildung

Die 5 Axiome leicht erklärt

Sie finden Kommunikation ist mehr als nur Gerede? Der vielseitig tätige Wissenschaftler und Autor Paul Watzlawick fand, dass eine funktionierende Kommunikation das A und O für …

Passatkreislauf erklären - so geht´s für Laien
Patricia Mevissen
Weiterbildung

Passatkreislauf erklären - so geht's für Laien

Der Passatkreislauf ist ein Wetterphänomen zwischen ungefähr 23,5° nördlicher Breite und 23,5° südlicher Breite. Was der Passatkreislauf ist und wie er abläuft, erklären Sie so.

Katzen zeichnen lernen - so geht´s
Christin Haase
Freizeit

Katzen zeichnen lernen - so geht's

Katzen sind nicht nur sehr beliebte Haustiere, sie werden auch immer wieder gerne als Motive in Bildern unterschiedlichster Stile verwendet. Selbst wenn Sie kein …

Ähnliche Artikel

Die Mitlaute sind eindeutig in der Überzahl.
Achim Günter
Schule

Welche Buchstaben sind Mitlaute?

Welche Buchstaben Mitlaute sind oder woran sich Selbstlaute erkennen lassen, ist recht einfach. Da die Mitlaute die größere Gruppe ausmachen, können auch die Selbstlaute …

Es klirrt und schwirrt - ein effektvolles "rr"
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wörter mit doppeltem Mitlaut rr - Beispiele

Nicht nur zu Übungszwecken, z. B. in Diktaten, sondern manchmal auch in Rätseln oder Wortspielen werden Wörter mit doppeltem Mitlaut gesucht, beispielsweise "rr". Dafür gibt es …

Das Deutsche ist eine recht vokalreiche Sprache.
Maria Ponkhoff
Weiterbildung

Vokale Deutsch - Informatives

Die deutsche Sprache - wie die meisten anderen Sprachen auch - besteht aus Vokalen und Konsonanten. Welche das jeweils sind, ist leicht zu entscheiden, wenn Sie den Laut …

AEIOU sind Vokale.
Klara Frank
Weiterbildung

Wie nennt man AEIOU?

Im Alphabet der deutschen Sprache gibt es fünf ganz besondere Buchstaben, nämlich AEIOU. Wie nennt man diese Buchstaben eigentlich und was zeichnet sie aus?

Der Buchstabe E gehört zu den hellen Vokalen.
Nadine Reinhold
Weiterbildung

Helle Vokale - Wissenswertes

In der deutschen Grammatik werden helle und dunkle Vokale unterschieden. Was es damit auf sich hat, verrät Ihnen der folgende Artikel.

Schon gesehen?

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen
Martina Apfelbeck
Freizeit

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen

In der heutigen Zeit ist das Beherrschen des Zehnfingersystems im Berufsleben unerlässlich. Denn der Arbeitgeber verlangt schnelle und fehlerfreie Schriftstücke. Aber auch in …

Das könnte sie auch interessieren

Steigung in Prozent in Grad umrechnen - so geht's
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Steigung in Prozent in Grad umrechnen - so geht's

Egal, ob Sie ein Verkehrsschild an einer Steigung sehen oder Angaben in einer Radtourkarte anschauen: Stets ist die Steigung in Prozent angegeben. Diese lässt sich jedoch …

Wie schreibt man einen gelungenen Essay? Eine Frage, die sich wohl jeder schon einmal gestellt hat.
Lorenz Moosmüller
Weiterbildung

Essay schreiben - wichtige Punkte

Wie anfangen einen Essay zu schreiben? Diese Frage stellt sich jeder, der vor dem blanken Papier oder der leeren Worddatei sitzt. Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen gibt es …

Glückliche Kunden sind das wichtigste Ziel des Immobilienmaklers.
Yvonne Weber
Weiterbildung

Wie werde ich Immobilienmakler?

Wie werde ich Immobilienmakler? Vielleicht haben Sie sich diese Frage schon öfters gestellt, angesichts der Preise, zu denen manche Häuser verkauft werden. Der Makler kassiert …

Und so nimmt es seinen Lauf.
Leon Schwarz
Weiterbildung

Die Chaos-Theorie einfach erklärt

Die Chaos-Theorie ist nicht erst seit ein paar amerikanischen Filmen bekannt, die sie mehr oder weniger direkt thematisierten. Worum es bei diesem Gedankengebilde geht, soll im …