Alle Kategorien
Suche

Was sind Push-Benachrichtigungen?

Was sind Push-Benachrichtigungen?1:42
Video von Bruno Franke1:42

Mit den Smartphones kommen auch immer neue Funktionen auf den Markt. Eine davon ist zum Beispiel die Möglichkeit, so genannte "Push-Benachrichtigungen" zu aktivieren bzw. zuzulassen. Doch was sind das überhaupt für Benachrichtigungen? Das erfahren Sie hier.

Was Push-Nachrichten sind - verständlich erklärt

  • Bei Push-Benachrichtigungen handelt es sich um Meldungen, die direkt auf Ihrem Handybildschirm angezeigt werden. Sie müssen, um diese zu lesen, also nicht erst zu der jeweiligen Anwendung wechseln.
  • Push-Benachrichtigungen können Sie zum Beispiel darüber informieren, dass Sie neue E-Mails erhalten haben. Bei vielen Apps sind Push-Nachrichten auch enthalten, die zum Beispiel dafür da sind, Sie über die neuesten Nachrichten bei einer Nachrichten-App zu informieren. 
  • Sehr sinnvoll ist eine Push-Benachrichtigung, wenn Sie zum Beispiel eine App mit einem Liveticker von Sportveranstaltungen installiert haben. So sind Sie immer auf dem neuesten Stand.

Generell sind solche Push-Nachrichten kurz gehaltene Botschaften. Ob Sie in dem Fall dann darauf reagieren und zum Beispiel die Nachrichten oder Ihre E-Mails lesen, ist und bleibt Ihre Entscheidung.

Vor- und Nachteile der Push-Benachrichtigungen

  • Der größte Vorteil dieser Push-Benachrichtigungen liegt auf der Hand: Sie sind immer über Themen, die Sie interessieren, informiert.
  • Bei Themen, die Sie interessieren, müssen Sie auch nicht mehr mit Ihrem Handy hantieren; ein kurzer Blick auf das Display genügt. Die meisten Smartphones zeigen die Push-Benachrichtigungen auch bei eingeschalteter Tastensperre für einige Sekunden mit Beleuchtung auf dem Bildschirm an, ohne dass Sie etwas drücken müssen.
  • Nachteile gibt es wenige, allerdings sollten Sie sich bewusst sein, dass Programme, die Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken, diese Informationen regelmäßig aus dem Internet abrufen. 
  • Wenn Sie keine Internetflatrate nutzen, sollten Sie demnach die Push-Funktion für Onlinedienste deaktivieren. In dem Fall ist es auch hilfreich, wenn Sie einen Blick in die Einstellungen werfen. Hier können Sie in der Regel jedem Programm einzeln erlauben oder verbieten, das Internet zu nutzen.
  • Ein weiterer Nachteil, der damit in Zusammenhang steht, ist eine verkürzte Batterielaufzeit. Wenn Ihr Smartphone kontinuierlich im Internet Daten abruft, wird der Akku sehr schnell entladen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos