Alle Kategorien
Suche

Was sind EDV-Kenntnisse?

EDV-Kenntnisse spielen in der heutigen Zeit in fast allen Bereichen eine sehr wichtige Rolle und sind auch bei der Jobsuche oft entscheidend. Viele Arbeitgeber setzen grundlegende oder sogar umfangreiche EDV-Kenntnisse voraus und die Bewerber müssen diese nachweisen können. Wenn Sie sich zum Beispiel auf einen Bürojob bewerben möchten, dann müssen Sie natürlich auch über dieses Wissen verfügen und sollten wissen, was diese Kenntnisse genau bedeuten.

EDV-Kenntnisse sind fast überall wichtig.
EDV-Kenntnisse sind fast überall wichtig. © Rainer_Sturm / Pixelio

Was Sie bei fast jeder Bewerbung benötigen

  • Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz, so benötigen Sie natürlich eine ansprechende Bewerbung und müssen sich gegen zahlreiche andere Bewerber erfolgreich durchsetzen. In vielen Unternehmen wird mit dem Computer gearbeitet und die Unternehmen verlangen von Ihren Angestellten EDV-Kenntnisse. Selbst in Unternehmen, bei denen Sie nicht oder nur sehr wenig mit dem Computer arbeiten möchten, sind grundlegende EDV-Kenntnisse natürlich von Vorteil und verschaffen Ihnen bessere Bewerbungschancen.
  • Wenn Sie mit dieser Begrifflichkeit nur sehr wenig anfangen können, dann besitzen Sie leider nicht gerade die optimalen Voraussetzungen. Grundlegende EDV-Kenntnisse können aber recht einfach erworben werden. Arbeiten Sie bereits sehr mehreren Jahren mit dem Computer, so sollten Sie die nötigen Kenntnisse bereits besitzen und müssen sich bei Ihrer Bewerbung keine weitere Gedanken mehr machen. Ist Ihnen dieser Bereich aber noch vollkommen neu, so sollten Sie zuerst einmal wissen, was genau EDV-Kenntnisse sind und welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen.
  • Sind Ihnen die wichtigsten Details zu diesen Kenntnissen bekannt, so können Sie sich auf die Bewerbung passend vorbereiten und sich die nötigen Kenntnisse verschaffen. Gelingt Ihnen ein Vorstellungsgespräch, so müssen Sie in vielen Fällen sogar Ihre EDV-Kenntnisse beweisen oder belegen können.

Das sind EDV-Kenntnisse im Detail

  • EDV (Elektronische Datenverarbeitung) ist ein wichtiger Sammelbegriff für die Bearbeitung und Erfassung von Daten. Die Datenverarbeitung wird elektronisch am Computer vorgenommen und basiert auf dem EVA-Prinzip (Eingabe-Verarbeitung-Ausgabe).
  • Je nachdem, was für EDV-Kenntnisse Sie genau besitzen, können Sie im Unternehmen verschiedene Rollen ausfüllen. Selbst für einen normalen Büroangestellten sind grundlegende EDV-Kenntnisse Pflicht und Sie sollten sich auf jeden Fall im Umgang mit dem Computer auskennen. Wichtig hierbei ist auch der Umgang mit den gängigen Office-Programmen, dem Internet, mit E-Mails und mit anderer wichtiger Software.
  • Bei jedem Bewerbungsgespräch sind Sie erwünscht und gerne gesehen - die sogenannten …

  • Viele Unternehmen benutzen eine spezielle Software, mit der wichtige Daten verwaltet und andere wichtige Dinge erledigt werden. Da Sie bei einem solchen Job täglich mit dieser Software arbeiten müssen, sollten Sie auf jeden Fall EDV-Kenntnisse besitzen. Sie sollten Ihren Computer natürlich nicht nur ein- und ausschalten können, sondern auch über ein sehr breit gefächertes Grundwissen verfügen.
  • Es gibt einige Möglichkeiten, um Ihre eigenen EDV-Kenntnisse zu verbessern. Sie benötigen dafür natürlich einen eigenen Computer. Was Sie auf jeden Fall tun sollten, ist mit Word, Excel und anderen Office-Programmen arbeiten und üben. Diese Programme benötigen Sie in nahezu allen Unternehmen und werden mit Sicherheit auch bereits beim Vorstellungsgespräch nach Ihren Kenntnissen gefragt. Auch das Internet sollte Ihnen natürlich so gut wie möglich vertraut sein.
Teilen: