Alle ThemenSuche
powered by

Was sind Darlehen? - Eine einfache Erklärung

Bei einem Darlehen überlässt der Darlehensgeber dem Darlehensnehmer einen bestimmten Betrag. Mit der Geldübergabe kommt der Vertrag zustande. Das kann zum Beispiel zwischen Bank und Kunde, aber auch unter Privatpersonen der Fall sein. Schuldner und Gläubiger sind nun in der Pflicht, die Vertragsbestandteile zu erfüllen. In begündeten Fällen können sie das Darlehen jedoch auch kündigen.

Weiterlesen

Halten Sie wichtige Vertragsbestandteile in Ihrem Darlehensvertrag fest.
Halten Sie wichtige Vertragsbestandteile in Ihrem Darlehensvertrag fest.

Geliehene Geldbeträge sind grundsätzlich zurückzuzahlen

Bei einem Darlehen stellt der Darlehensgeber dem Darlehensnehmer einen bestimmten Geldbetrag zur freien Verfügung. Zu Ihrer eigenen Sicherheit schließen Sie dafür am besten einen schriftlichen Vertrag - und das auch, wenn es sich bei dem Vertragspartner um einen Freund, Bekannten oder Verwandten handelt.

  • Halten Sie in dem Darlehensvertrag die wichtigen Vertragsbestandteile fest. Dazu gehören der genaue Gelbetrag oder der Sachwert, das Datum der Übergabe, detaillierte Vereinbarungen zur Rückerstattung, die Vertragsdauer sowie die Höhe der anfallenden Zinsen.
  • Damit verpflichtet sich der Geldgeber, dem Geldempfänger den vereinbarten Betrag zum festgelegten Termin auszuzahlen.
  • Im Gegenzug muss der Empfänger die vertraglichen Regelungen bezüglich der Rückzahlung innerhalb des vereinbarten Zeitraums einhalten.
  • Wurde für die Rückzahlung keine bestimmte Zeit festgelegt, ist die Fälligkeit davon abhängig, dass entweder der Schuldner oder der Gläubiger den Vertrag kündigt.

Darlehen - Vertragsabschluss und Rückerstattungspflicht

Der Vertrag kommt zustande, wenn der Geldgeber dem Empfänger die festgelegte Summe auszahlt. Der Darlehensnehmer befindet sich nun in der Rückerstattungspflicht.

  • Sind für Ihr Darlehen Zinsen bedungen, so werden diese jeweils nach Ablauf eines Jahres fällig; es sei denn, es wurde anders bestimmt oder der Vertrag endet bereits vor Ablauf eines Jahres.
  • Ist die Fälligkeit der Rückerstattung nicht im Vertrag festgehalten, so muss eine der Vertragsparteien die Vereinbarung kündigen.
  • Auch sind Sie als Geldgeber dazu berechtigt, Ihr Versprechen einer Geldleihe zu widerrufen, wenn sich die Vermögensverhältnisse des Vertragspartners so sehr verschlechtern, dass die Rückerstattung dadurch gefährdet ist.

Bei Vertragsabschluss eines Darlehens entsteht automatisch eine Rückzahlungspflicht. Somit ist der Geldempfänger dazu verpflichtet, dem Geldgeber den empfangenen Geldbetrag oder Sachwert in gleicher Art und Güte zurückzugeben.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt
Sabrina Beek
Weiterbildung

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt

Die deutsche Grammatik ist sehr komplex und nicht immer leicht verständlich. Dies gilt auch für die Analyse von Satzarten. Der folgende Artikel erläutert den Unterschied …

Maßstab 1:500 umrechnen - so wird's gemacht
Julian Kutschera
Weiterbildung

Maßstab 1:500 umrechnen - so wird's gemacht

Möchten Sie auf einer Karte eine bestimme Entfernung feststellen, dann ist dies nicht immer so einfach möglich. Auf Karten wird immer ein bestimmter Maßstab verwendet. Im …

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Handschrift verbessern - einfache Übungen
Sima Moussavian
Freizeit

Handschrift verbessern - einfache Übungen

Es heißt die Handschrift eines Menschen spiegelt sein Inneres wider und verrät so einiges über des Schreibers Sorgfalt und Ausgeglichenheit. Das mag ein Grund sein, aus dem das …

Ähnliche Artikel

Viele Kredite werden ohne Bürgschaft vergeben.
Oliver Schoch
Finanzen

Kredit ohne Bürgen - so geht's

Heutzutage ist es nicht besonders schwer, als Privatkunde von der Bank ein Darlehen zu erhalten. Meistens handelt es sich dabei um einen Kredit ohne Bürgen, aber es gibt …

Konsumgüter mit dem Revolving Credit finanzieren
Oliver Schoch
Finanzen

Revolving Credit - das sollten Sie beachten

Neben dem Dispositionskredit und dem Ratenkredit gibt es im Finanzierungsbereich noch einige andere Darlehen. Diese Kredite sind zwar oft nicht sehr bekannt, können aber …

Kredite zusammenfassen bringt dem Kreditnehmer diverse Vorteile.
Oliver Schoch
Finanzen

Kredit zusammenfassen - so geht's!

Vielleicht gehören auch Sie zu den Verbrauchern, die nicht nur einen Kredit, sondern verschiedene Darlehen oder anderweitige Zahlungsverpflichtungen haben. Oftmals ist es in …

Kreditsuchende können die Darlehensbewilligung beschleunigen.
Oliver Schoch
Finanzen

Wie lange dauert eine Kreditbewilligung?

Vielleicht haben auch Sie sich schon einmal vor der Aufnahme eines Darlehens gefragt, wie lange die jeweilige Kreditbewilligung dauert. Die Zusage der Bank ist bezüglich ihrer …

Abzahlungsdarlehen sind Immobiliendarlehen mit sinkenden Raten.
Heike Schoch
Finanzen

Abzahlungsdarlehen - Definition

Abzahlungsdarlehen sind auch als Tilgungsdarlehen bekannt und zählen im Rahmen einer Immobilienfinanzierung zu den Alternativen von Annuitätendarlehen. Vor Aufnahme eines …

Geldschulden sind nicht immer Ehrenschulden.
Volker Beeden
Finanzen

Geld verliehen ohne Vertrag - was tun?

Wenn Sie Geld verliehen haben, ohne einen Vertrag schriftlich abgeschlossen zu haben, haben Sie ein Beweisproblem. Dennoch sind Sie nicht rechtlos. Mit der richtigen Strategie …

Privat Geld verleihen sichert man auch bei kleineren Beträgen besser vertraglich.
Thomas Detlef Bär
Finanzen

Privates Darlehen - das sollten Sie beachten

Private Darlehen gehören seit Jahrhunderten zu den am meisten gebräuchlichen alltäglichen Finanzierungslösungen. Geld innerhalb der Familie und unter Angehörigen zu leihen, hat …

Schon gesehen?

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen
Martina Apfelbeck
Freizeit

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen

In der heutigen Zeit ist das Beherrschen des Zehnfingersystems im Berufsleben unerlässlich. Denn der Arbeitgeber verlangt schnelle und fehlerfreie Schriftstücke. Aber auch in …

Das könnte sie auch interessieren

Bakterien haben keinen Zellkern, sind also Protocyten
Claudia Thur
Weiterbildung

Eucyte und Protocyte - eine Erklärung

Eucyten und Protocyten sind bestimmte Formen von Zellen. In der Mikrobiologie ist es wichtig, die Unterschiede zwischen beiden zu kennen.

Die deutsche Sprache - facettenreich und nicht wirklich einfach
Sandra Katemann
Weiterbildung

Aufjedenfall zusammen oder getrennt?

Eine beliebte Floskel, wenn im deutschen Sprachgebrauch ein bestimmter Umstand bekräftigt bzw. verbal untermauert werden soll, ist die Begrifflichkeit "aufjedenfall". Mit Blick …

Auswendig lernen - Tipps & Tricks
Ulrike Fritz
Weiterbildung

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

Zwischen Vokabeln und Grammatik: So verbessern Sie Ihre englische Aussprache.
Alexandra Riebow
Weiterbildung

In Englisch die Aussprache trainieren - so geht's

Englisch ist die am weitesten verbreitete Sprach der Welt. Wer Englisch spricht, kann sich in fast jedem Land zurechtfinden und interessante Gespräche mit Menschen aus anderen …