Alle Kategorien
Suche

Was sind 2/3? - Hilfreiche Hinweise zur Umrechnung

irgendwann im Laufe der Schulzeit trifft es jeden Schüler - es geht los mit der unbeliebten Bruchrechnung. Viele Schüler tun sich schwer damit zu verstehen, was zum Beispiel 2/3 oder 3/4 sind. Doch wenn Sie es sich bildlich vorstellen, ist es kein Problem mehr.

Bruchrechnung lernen - leicht gemacht
Bruchrechnung lernen - leicht gemacht

Was Sie benötigen:

  • Tüte Bonbons
  • Papierstreifen
  • Lineal
  • Stift
  • Schere

Bruchrechnung ist eine der Aufgaben in der Schulzeit, bei welcher die meisten Schüler das kalte Grauen packt. Sitzen Sie auch verzweifelt vor Ihrem Rechenheft und mühen sich ab, die Aufgabenstellung zu verstehen und zu lösen? Wenn Sie auch verstehen möchten, was zum Beispiel 2/3, 1/5 oder 4/8 sind, dann sollten Sie sich die ganze Angelegenheit einfach bildlich vorstellen beziehungsweise dafür sorgen, dass Sie ein Bild vor Augen haben.

Stellen Sie bildlich dar, was 2/3 sind

Um sich die Bruchrechnung zu verinnerlichen und um sie zu verstehen, ist es hilfreich, sich diese bildlich vorzustellen.

  1. Am Beispiel 2/3 könnten Sie sich vorstellen, dass Sie eine Tüte Bonbons dabei haben und diese unter drei Personen aufteilen möchten.
  2. Also geben Sie allen drei Personen jeweils die gleiche Anzahl Bonbons. Nun besitzt jeder dieser Personen was? Genau - jeder hat jetzt 1/3 der Bonbons.
  3. Demzufolge sind dann 2/3 die Anzahl der Bonbons, welche zwei Personen zusammen haben.
  4. Die Bonbons aller drei Personen sind dann nach Adam Riese und Eva Zwerg genau 3/3, also ein Ganzes.

Mit Papier und Schere Bruchrechnung lernen

Wenn Sie in der Schule sitzen und über einer Bruchrechenaufgabe knobeln, dann können Sie sich auch helfen, indem Sie Materialien nutzen, welche Sie sowieso dabei haben:

  1. Schneiden Sie einen Streifen Papier zurecht. Dieser stellt Ihr Ganzes dar und sollte der Länge entsprechen, welche Sie gerade berechnen sollen. Wählen Sie also, wenn Sie beispielsweise 2/3 von 12 Metern ausrechnen sollen, einen Streifen von 12 cm Länge.
  2. Möchten Sie nun zum Beispiel 2/3 ausrechnen, dann teilen Sie den Streifen in drei gleiche Teile. Jedes Teil ist nun vier Zentimeter lang.
  3. Rechnen Sie die Länge zweier Teile zusammen, um auf 2/3 zu kommen. In diesem Falle wären das dann genau acht Zentimeter.
Teilen: