Alle Kategorien
Suche

Was schenkt man zu Ostern? - Ideen für ein passendes Ostergeschenk

Ein passendes Geschenk zu Ostern kann, wie ein Schokoladenhase, direkt mit Ostern zu tun haben. Aber auch andere Kleinigkeiten eignen sich als Präsent. Egal, was man schenkt, mit der richtigen Verpackung können Sie alles in ein Ostergeschenk umwandeln.

Mit ein paar Ideen finden Sie ein passendes Ostergeschenk.
Mit ein paar Ideen finden Sie ein passendes Ostergeschenk.

Was Sie benötigen:

  • Papp-Ostereier
  • Füllmaterial wie Papiergras
  • Körbchen
  • Kleine Frühlingsblumen im Topf
  • Österliches Dekomaterial
  • Geschenkband
  • Süßigkeiten

Was schenkt man zum Osterfest? 

  • Selbstverständlich sind Eier traditionell bei den Geschenken zu Ostern vorherrschend. Hartgekochte oder ausgepustete Eier mit schönen Verzierungen, Schokoladeneier oder Eier aus anderen Materialien, wie Plastik oder Marmor, zur Dekoration. Bei der Frage, was man schenkt, sollten Sie auch an die Ostereier aus Pappe denken, die es im Handel zu kaufen gibt. Egal, was Sie dort als Geschenk hineinlegen, durch die Verpackung wird Ihr Präsent zu Ostern passen. Meist sind sie mit nostalgischen Bildern geschmückt und können mit einer Füllung aus Papiergras ausgepolstert werden. Die Größe des Eis sollten Sie nach der Art Ihres Ostergeschenks wählen.
  • Für Kinder bieten sich in erster Linie Schokoladenfiguren (Häschen, Küken und so weiter) an. Daneben können Sie aber auch eine Hörkassette, zum Beispiel von Benjamin Blümchen, ein kleines Bilderbuch, ein Kartenspiel oder ein Seifenblasenfläschchen in das Nest legen.
  • Ältere Kinder freuen sich über neue Spiele für Ihren Nintendo DS oder den Gameboy, Bastelsets oder ein Lesebuch.
  • Erwachsenen legen Sie kleine Kosmetikartikel, Parfüm, Schmuck oder eine Musik-CD in das Ei. Eine schöne Dekofigur, passend zu Ostern, kommt bestimmt gut an. Gutscheine jeder Art oder Karten für Veranstaltungen lassen sich ebenfalls mithilfe eines solchen Ostereis schön präsentieren.
  • Eine schöne Dekofigur, passend zu Ostern, kommt bestimmt gut an. Ihr Osterpräsent ist damit fertig und für Ostern hübsch verpackt.

Zu Ostern ein passendes Osterkörbchen selber machen

  • Kaufen Sie ein kleines Körbchen, das Sie für Ostern dekorieren möchten. Immer wieder schön sind runde oder ovale Weidenkörbchen, die auch eingefärbt sein dürfen. Aber auch Schalen aus Glas, Keramik oder Metall eignen sich.
  • Zu Ostern gibt es im Handel viele günstige Angebote für Gartenblumen, die auch als Topfpflanzen für die Wohnung geeignet sind. Wählen Sie ein bis drei Pflänzchen für Ihren Korb aus. Sie müssen unbedingt darauf achten, dass das Gießwasser für die Blumen nicht in den Korb laufen kann. Entweder nehmen Sie kleine Untersetzer, wasserundurchlässige Übertöpfe oder ummanteln den Blumentopf gut mit Alufolie.
  • Kleiden Sie den Boden rund um die Blumen mit Papiergras aus und legen Sie dort bemalte Eier, hübsche Osterfiguren aus Holz oder Keramik und Schokolade hinein. Auch ein Teelicht kommt als "Beilage" infrage. Was man schenkt, ist gar nicht so wichtig. Hier kommt es darauf an, dass Sie selber etwas basteln. Das ist das eigentliche Ostergeschenk.
  • Mit Minimarienkäfern oder Schmetterlingen, die es als Deko zu kaufen gibt, runden Sie den Gesamteindruck ab.
  • Zum Schluss können Sie den Rand der Weidenkörbchen mit Geschenkband in den Farben der ausgewählten Blumen umwickeln oder kleine Schleifen machen und festkleben.
  • Vergessen Sie nicht ein Kärtchen mit lieben Ostergrüßen in das Körbchen zu stellen.
Teilen:

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos