Alle Kategorien
Suche

Was passt zu Blau? - So kombinieren Sie richtig

Was passt zu Blau? - So kombinieren Sie richtig2:00
Video von Galina Schlundt2:00

Sie tragen gerne Blau, wissen aber nicht so recht, was dazu passt und wie Sie es kombinieren können? Es gibt verschiedene Grundkombinationen, die Sie mit etwas Fingerspitzengefühl erweitern können.

Blau ist tatsächlich nicht ganz einfach zu kombinieren. Trotzdem bleiben Ihnen noch verschiedenste Möglichkeiten, mit Farbkombinationen ganz unterschiedliche Wirkungen zu erzielen. Was passt am Besten und was sollten Sie lieber nicht kombinieren?

Was gut passt

  • Eine nüchterne, aber sehr stilvolle Kombination schaffen Sie mit Blau, Anthrazit und Schwarz. Wenn Sie mögen, bauen Sie dazwischen Brücken über mehrere Grautöne.
  • Blau passt zwar zu Weiß, aber Outfits in reinem Blau-Weiß wecken leicht den Eindruck eines Marinelooks. Wenn Sie das mögen, lässt sich die Kombination mit schwarzen oder roten Elementen ergänzen.
  • Wer den Marinelook lieber sprengen möchte, kann Blau mit Weiß und Rosa kombinieren. Es entsteht eine kühle Harmonie, die besonders gut zum Wintertyp passt. Ergänzen können Sie die Zusammenstellung durch Violett oder Malve.
  • Sehr schön sieht Blau auch in Komination mit gebrochenen Grüntönen aus. Mit Türkis, Tannengrün und Gelbgrün lassen sich schöne Ton-in-Ton-Looks zusammenstellen. Verzichten Sie dabei allerdings auf klares Grasgrün.
  • Wenn Sie dem Blau durch warme Farben seine Kälte nehmen möchten, setzen Sie Akzente mit warmen Brauntönen, Orange und Senfgelb. Verwenden Sie nicht nur eine dieser Farben, sondern betten Sie das Blau in die Vielfalt dieser Töne und möglicher Zwischentöne.

Was Sie lieber nicht mit Blau kombinieren 

  • Klares Blau ist relativ schwierig mit anderen ungebrochenen Grundfarben zu kombinieren. Scharlachrot, Grasgrün oder Sonnengelb setzen krasse Gegensätze, die nur schwer aufzulösen oder zu überbrücken sind.
  • Gebrochene Farben, die in verschiedenen Nuancen aus den Grundfarben gemischt sind, lassen sich dagegen wesentlich besser zu Blau kombinieren.
  • Eine Ausnahme gibt es unter den gebrochenen Farben: Rottöne lassen sich nur selten mit Blau in Einklang bringen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos