Alle Kategorien
Suche

Was macht man beim "Erste-Hilfe-Kurs"? - So können Sie sich darauf vorbereiten

Spätestens wenn man die Führerscheinprüfung macht, ist es Zeit für einen Erste-Hilfe-Kurs. In einigen Stunden lernt man hier, wie man sich im Notfall um Verletzte kümmert und Erste Hilfe leistet. Bei verschiedenen Anbietern kann man solche Kurse buchen.

Erste Hilfe rettet Menschenleben.
Erste Hilfe rettet Menschenleben.

Helfen macht Spaß

Auf einen Ersten-Hilfe-Kurs brauchen Sie sich nicht vorzubereiten. Die Ausbilder werden Ihnen alles in Ruhe erklären und anhand von Übungen Ihr neues Wissen vertiefen.

  • Wenn Sie an einer Unfallstelle vorbei kommen, müssen Sie aber wissen, dass Sie gesetzlich dazu verpflichtet sind, hier zu helfen.
  • Was man macht, ist allerdings nicht festgelegt. Die Hilfe muss im Rahmen des für Sie Zumutbaren sein und Sie brauchen sich dabei nicht selbst zu gefährden. Wenn Sie beim Anblick von Blut zum Beispiel schnell ohnmächtig werden, müssen Sie nicht bei einem blutüberströmten Menschen Verbände anlegen. Man kann allerdings von Ihnen immer erwarten, dass Sie den Rettungsdienst alarmieren.
  • Wenn Sie sich zu einem Erste-Hilfe-Kurs angemeldet haben, sollten Sie sich vor Augen halten, dass Sie nicht zu erstklassigen Rettern ausgebildet werden. Dann schwindet Ihre Aufregung eventuell ein bisschen.
  • Nehmen Sie aber ernst, was Ihr Ausbilder Ihnen sagt, damit Sie im Notfall wissen, was man richtig macht.
  • Jeder, der bereits einen Führerschein in der Tasche hat, wird in der Vergangenheit …

  • Machen Sie sich außerdem bewusst, dass Sie in einem Erste-Hilfe-Kurs lernen, unter Umständen Menschenleben zu retten. Selbst wenn Sie „nur“ den Notruf absetzen, kann dadurch der verunglückte Mensch eventuell gerettet werden.
  • Wenn Sie dies verinnerlicht haben, wird Ihnen der Kurs viel Spaß machen und Sie werden mit dem Wissen nach Hause gehen, beim nächsten Unfall helfen zu können.

Im Prinzip können Sie als Ersthelfer nicht viel falsch machen. Falsch wäre es, wegzusehen und weiter zu gehen.

Inhalte des Erste-Hilfe-Kurses

In einem Erste-Hilfe-Kurs lernen Sie, was man macht, wenn man an einem Unfallort eintrifft und sich richtig verhält.

  • Je öfter Sie solche Kurse mitmachen oder zu Hause etwas üben, desto sicherer werden Sie sein, wenn der Ernstfall eintritt. Es lohnt sich also, alle ein bis zwei Jahre einen Erste-Hilfe-Kurs zu machen.
  • Wissen Sie, wie Sie richtig den Notruf absetzen? Ihr Name, Ihr Aufenthaltsort, die Anzahl der Verletzten und die Art der Verletzungen sollten Sie der Leitstelle mitteilen, damit diese adäquat reagieren kann.
  • Aber auch das Absichern einer Unfallstelle will gelernt sein. Vielleicht haben Sie vergessen, wo man das Warndreieck aufstellt. Besonders in Kurven oder auf der Autobahn ist eine gesicherte Unfallstelle sehr wichtig, wenn Sie sich nicht selbst gefährden wollen.
  • Zu den ersten Übungen zählt im Allgemeinen das richtige Ansprechen einer Person, die zum Beispiel regungslos auf dem Fußboden liegt. Wie würden Sie reagieren?
  • Wichtig ist im Anschluss, dass Sie die Atmung und den Puls überprüfen können. Im Erste-Hilfe-Kurs wird Ihnen erklärt, wie man dies macht.
  • Auch die Versorgung von Wunden, Verbrennungen, Unterkühlung oder Knochenbrüchen lernen Sie hier.
  • Die wahrscheinlich wichtigsten Übungen, die Sie dort praktizieren werden, ist die stabile Seitenlage bei Bewusstlosen und die Herz-Lungen-Massage, wenn kein Puls zu spüren ist.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.