Alle Kategorien
Suche

Was machen mit 20.000 Euro?

Für viele wird die Fragestellung, was man mit 20000 Euro machen würde, leider wohl immer nur eine hypothetische Frage bleiben.

20000 Euro können Ihre Zukunft mitentscheiden.
20000 Euro können Ihre Zukunft mitentscheiden. © Andrea Damm / Pixelio

Was man mit 20000 Euro alles machen kann

  • Wenn Sie sich 20000 Euro zusammengespart haben sollten, dann stellt sich für Sie die Frage, was Sie damit machen wollen, wohl erst gar nicht. Wenn sich jemand gezielt eine Summe zusammenspart, dann weiß diese Person auch in der Regel wofür er diesen Betrag, wenn er denn beisammen sein sollte, ausgeben oder verwenden möchte. Also ist bei dieser Frage davon auszugehen, dass es sich um einen unverhofften Geldsegen handeln dürfte. Denn nach einem positiven Schock folgt immer das Nachdenken, was man mit dieser nicht gerade geringen Summe so alles anstellen könnte.
  • Viele können hier vielleicht der Versuchung unterliegen, die 20000 Euro einfach so auszugeben und sich mal etwas zu gönnen, was sonst nicht möglich gewesen wäre. Sicherlich, wenn es denn so ist, dass jemand 20000 Euro zur freien Verfügung hat, muss es noch nicht mal von einem fragwürdigen Charakter zeugen, wenn dieser Betrag schon nach kurzer Zeit verlebt wurde. Es handelt sich in solchen Fällen um Momententscheidungen, die man natürlich am Ende des Geldes auch bereuen könnte. Zum Schluss könnte die viel genutzte Floskel "Ach hätt' ich doch nur" folgen. Man kann Sinnvolleres mit 20000 Euro machen als diese einfach zu 'verjubeln'.

Mit der Summe wachsen die Möglichkeiten

  • 20000 Euro ist keine allzu große Summe, jedoch stellt dieser Betrag schon einen gewissen Grundstock dar, den man, wenn man es denn schon mal in Erwägung gezogen hatte, dazu nutzen könnte sich selbstständig zu machen, um zu versuchen seine Zukunft auf diese Weise unabhängig vom Arbeitsmarkt planen zu können. Was mitunter natürlich durchaus risikobehaftet sein kann und daher auch gut durchdacht sein sollte. Immerhin wäre die Grundlage für eine weitere Planung in diese Richtung gegeben.
  • Mit 20000 Euro hätten Sie sicher auch die Gelegenheit, sich an einem kleinen aber gut gestellten bereits bestehenden Geschäft Ihrer Branche zu beteiligen, was die Risiken dementsprechend reduzieren sollte.
  • Sollten Sie allerdings mit Ihrer Arbeit und Ihrem Leben, so wie es ist, vollkommen zufrieden sein, so spricht nichts dagegen, erst eine gewisse Zeit verstreichen zu lassen und die langweiligste Form mit Geld umzugehen anzustreben: es gut anlegen, um zu einem späteren Zeitpunkt in Ruhe zu entscheiden, was Sie nun wirklich damit machen wollen.
  • Ansonsten liegt es natürlich bei jedem selbst, was er mit einer Summe von 20000 Euro machen möchte,. Ein neues Auto, eine Weltreise, Familie usw., es gibt so viele Möglichkeiten, jedweden Betrag sinnig oder auch unsinnig auszugeben. Diese Entscheidung wird Ihnen niemand abnehmen können, oder aus Ihrer Sicht gesehen, nicht abnehmen dürfen.
Teilen: