Alle Kategorien
Suche

Was kostet Urlaub in Kroatien? - Wissenswertes über Drvenik

Wer schöne Landschaften mag, Gastfreundlichkeit schätzt und nicht so viel für seinen Urlaub ausgeben möchte, der sollte sich für ein Reiseziel in Kroatien entscheiden. Hier sind die Lebenshaltungskosten günstiger, was bedeutet, dass ein Urlaub im Durchschnitt nicht so viel kostet. In der folgenden Anleitung können Sie etwas über die Kosten eines Aufenthalts in Kroatien und auch allerhand Wissenswertes über einen Urlaub in Drvenik erfahren.

Ein Urlaub in Kroatien ist meist nicht nur günstig, sondern auch wunderschön.
Ein Urlaub in Kroatien ist meist nicht nur günstig, sondern auch wunderschön.

Drvenik ist ein touristisch geprägter Ort an der Küste der Makarska-Riviera in Kroatien. Es liegt circa 30 km von Makarska entfernt und befindet sich zwischen dem Biokovo-Gebirge und der Meeresküste. Der Ort besteht aus zwei Teilen, und zwar den Buchten Donja Vala und Gornja Vala.

Was kann man in einem Urlaub in Drvenik erleben?

  • Zunächst einmal können Sie sich in einem Urlaub in Drvenik an den schönen Kiesstränden entspannen und die Sonne genießen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit die herrliche Natur zu erkunden, denn Kroatiens Landschaften sind geprägt von schönen Gebirgszügen und verträumten Wäldern. In der Nähe von Drvenik bietet sich für einen Ausflug ins Grüne der Naturpark um das Biokovo-Gebirge an.
  • Ebenfalls sehenswert ist das Neretva-Delta. Es liegt nördlich der bosnischen Enklave Neum und hat wunderschöne Landschaften zu bieten. In dem fruchbaren Gebiet um das Flussdelta können Sie viele faszinierende Tier- und Pflanzenarten bewundern.
  • In Drvenik und Umgebung gibt es aber noch viel mehr zu entdecken. Ganz in der Nähe, auf einer Bergkuppe im Norden, können Sie eine Ruine aus dem 17. Jahrhundert besuchen. In Gornji Drvenik steht die gotische Kirche des heiligen Georg. Sie stammt wahrscheinlich aus dem 15. Jahrhundert und hat über die Zeit viele Umbauten erlebt, sodass sie ein wunderbares Spiegelbild der Geschichte der Region ist. Im Inneren der Kirche erwartet Sie ein prächtiger Marmoraltar mit einer Statue des heiligen Georg.
  • Andere sehenswerte Orte in der Umgebung sind Makarska, die Insel Brac und die Insel Hvar. Die Hafenstadt Makarska ist der touristische Mittelpunkt der Region und bietet allerhand Abwechslung zu Drvenik. Andere Orte, die Ihnen die Kultur und Landschaften Kroatiens näher bringen, sind die Inseln Brac und Hvar.

So viel kostet ein Urlaub in Kroatien

Ein Urlaub in Kroatien kostet meistens weniger als ein Urlaub in anderen europäischen Urlaubsorten. Der Grund hierfür sind die geringeren Nebenkosten in Kroatien.

  • Was in den meisten Fällen sehr günstig ist, sind die Preise für Lebensmittel - aber nicht nur in den Geschäften, sondern auch in den Restaurants. Essengehen in Kroatien kostet deutlich weniger als zum Beispiel in Deutschland. Auch die Freizeitangebote sind in der Regel recht günstig und bieten Spaß für jede Reisekasse.
  • Die Preise für Hotels, Ferienwohnungen usw. richten sich in der Regel nach Saison und Ausstattung. Allerdings sind Standard-Unterkünfte in Kroatien normalerweise nicht sehr teuer und lassen allerhand Geld für das Urlaubsvergnügen übrig.
  • Kosmetikprodukte und Medikamente sind auch sehr günstig. Sollten Sie also Sonnencreme, Kopfschmerztabletten oder Ähnliches vergessen haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie Ihre Reisekasse dafür opfern müssen.
  • Allerdings ist nicht alles in einem Urlaub in Kroatien günstig. Eine Shoppingtour ist in Kroatien nicht unbedingt immer günstig, vor allem wenn Sie Qualität und Preis gegenüberstellen. Leider kommt es in manchen Teilen des Landes auch vor, dass Dinge wie Benzin, eine Strafe für Falschparken, Kosten für Mietwägen, Leihgebühr für Motorroller, Parkgebühr, Taxifahrt etwas teurer sind, allerdings ist das nicht überall der Fall.
Teilen: