Alle Kategorien
Suche

Was kostet ein Fotoshooting? - So schätzen Sie die Angebote richtig ein

Ein Fotoshooting lohnt sich zu besonderen Gelegenheiten - auch im digitalen Zeitalter. Ob ein Fotoshooting mit der Familie, zu Festen, Jubiläen oder als Geschenk - Bilder vom Profi setzen Sie perfekt in Szene! Doch was kostet ein Fotoshooting und auf was sollten Sie achten? Mit ein paar Überlegungen bekommen Sie perfekte Bilder zum optimalen Preis.

Mit dieser sympatischen Fotografin gelingt das Fotoshooting!
Mit dieser sympatischen Fotografin gelingt das Fotoshooting!

Was Sie benötigen:

  • Zeit
  • Angebote
  • genaue Vorstellungen

Diese Kosten fallen für ein Fotoshooting an

  • Was ein Fotoshooting kostet, hängt zunächst davon ab, in welcher Region Sie leben und zu welcher Gelegenheit Sie das Fotoshooting machen möchten.
  • Fotografen mit einem Geschäft in der Innenstadt sind tendenziell teurer als freie Fotografen, die speziell für Events buchbar sind.
  • Fotoshootings mit mehreren Personen sind aufwendiger und entsprechend teurer als ein Solo-Fotoshooting.
  • Zu besonderen Gelegenheiten wie etwa Taufe oder Hochzeit müssen die Bilder einfach gut werden. Diesen Anspruch lassen sich die Fotografen entsprechend bezahlen.
  • Was ein Fotoshooting kostet, können Sie dennoch ein wenig steuern. Aber vergessen Sie nicht: Qualität gibt's nicht zum Nulltarif.
  • Holen Sie sich verschiedene Angebote ein. Ist beispielsweise ein Paketpreis drin oder können Sie anschließend eine Foto-CD bekommen und einen Teil der Abzüge günstiger im Drogeriemarkt anfertigen?
  • Kann der Auszubildende statt des Meisters gebucht werden, was den Preis ebenso senkt und vielleicht sogar ein Plus an Kreativität mit sich bringt?
  • Möchten Sie die Auswahl der Bilder und die Bildbearbeitung selbst übernehmen? Auch das spart kräftig.
  • Dennoch sollten Sie mit Kosten zwischen 100 bis 600 Euro rechnen. Je nach der Zahl der Abzüge, der Länge des Fotoshootings und dem Standort des Fotografen.
  • Und vergessen Sie nicht: Besonders an Hochzeiten sind Bilder das wichtigste "Souvenir", das möglichst gut gelingen sollte. Sparen Sie also nicht am falschen Ende.
Teilen: