Alle Kategorien
Suche

Was kostet 1 Gramm Silber? - Die Preisentwicklung so verfolgen

Der Silberpreis wird täglich neu von der LBMA fixiert. LBMA heißt ausgeschrieben "London Bullion Market". Auf diesem weltweit wichtigen außerbörslichen Handelsplatz für Silber und auch Gold in London wird festgelegt, was 1 Gramm Silber kostet. Dieser Preis ändert sich täglich.

Behalten Sie den Silberpreis im Auge.
Behalten Sie den Silberpreis im Auge.

Grundsätzliches zum Edelmetallpreis

  • Das englische Wort "bullion" bedeutet ungemünztes Edelmetall. Bei der LBMA wird seit 1897 der Silberpreis für den weltweiten Markt festgestellt.
  • Der Silberpreis wird also täglich in Euro und auch USD ermittelt. Dabei errechnet die LBMA den Barrenpreis aus dem angegebenen Silberwert je Gramm oder Unze. Die Preisfixierung erfolgt stets um 13 Uhr MEZ, und zwar jeweils montags bis freitags.
  • Wenn Sie in Silber investieren wollen, dann bietet sich hier für Sie eine gute Anlagemöglichkeit. Silber ist ein wertvoller, nur begrenzt vorhandener Rohstoff und stellt deshalb eine stabile Sachwertanlage dar.

Faktoren dafür, was 1 Gramm Silber kostet

  • Der Silberpreis pro Gramm Silber kostet jeweils so viel, wie sich die Nachfrage und das Angebot dafür entwickeln. Neben diesen fundamentalen Marktdaten beeinflussen auch jeweils kurzfristige Ereignisse, Spekulationen, Finanzkrisen und nicht zuletzt langfristigere Prognosen bei der Silberwertentwicklung den Preis.
  • Weitere wichtige Einflussfaktoren sind der Öl- und der USD-Preis. Der Silberhandel erfolgt nämlich hauptsächlich in der USD-Währung. Darüber hinaus hat dieses Edelmetall auch eine große Volatilität. Dies bedeutet, dass erhebliche Preisunterschiede auftreten können. 
  • Der Preis für 1 kg Silber ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Was kostet Silber …

  • Als Beispiel kann hier der Silberpreis pro Unze vom Januar 1980 dienen, der einen Höchststand von 49,45 USD aufwies. Im Gegenzug, immerhin 11 Jahre später, wurde ein Tagespreis von lediglich 3,55 USD erreicht.

So verfolgen Sie den Silberpreis im Internet

  • Allerdings verzeichnet dieses Edelmetall seit 2001 erneut einen klaren Anstieg. So wurde im März 2008 ein Tageskurs von 20,92 US-Dollar pro Unze  erreicht, das war seit 28 Jahren ein Höchststand. Die Finanzkrise im Oktober 2008 wiederum ließ die Kosten auf 8,40 US-Dollar absinken.
  • Deshalb ist es für Sie ratsam, aktuell zu beobachten, was ein Gramm Silber kostet. Behalten Sie deshalb die Silbercharts in der Euro- sowie der USD-Währung im Auge. Dies gelingt am besten im Internet auf einschlägigen Webseiten, wie die der ag-edelmetalle oder von silberinfo.
Teilen: